User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hat jemand einen Tipp, wie ich mich beim Vorstellungsgespräch für einen Job in einer Kanzlei kleiden soll?

Frage Nummer 83139
Antworten (4)
wer die Tätigkeit in einer Kanzlei als "Job" bezeichnet, wird im Vorstellungssgespräch ohnehin nicht weit kommen....
Aber sei's drum: geh' in die nächste Sparkassenfiliale und guck Dir an, wie die Damen hinter dem Tresen dort aussehen. Daran kannst Du Dich prima orientieren.
Es sei denn natürlich, Du willst nicht als Gehilfin anfangen, sondern als Anwältin. Aber wenn Du dann nicht weißt, welches Kostüm man dabei trägt, dann ist das sowieso vergebliche Liebesmüh'
Auf jeden Fall gilt: Je seriöser, desto besser! Mit einem schicken Kostüm in grau oder schwarz kann man wenig falsch machen.
Hosenanzug oder Kostüm, je nachdem, worin du dich wohler fühlst. Auf gedeckte Farben achten, sonst wirkst du schnell unprofessionell oder unseriös. Wer souverän und kompetent auftritt, hat den Job schon so gut wie in der Tasche. Viel Erfolg!
Generell gilt: Ordentlich aussehen. Lieber unauffällig kleiden und einen bleibenden Eindruck durch dein Auftreten hinterlassen.