User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hat jemand einen Überblick wie sich ausländische Renten im Vergleich zu den deutschen entwickeln? Speziell in Europa.

Frage Nummer 20263
Antworten (5)
Hallo,
Wird von Land zu Land unterschiedlich behandelt. In Frankreich zum Beispiel nach der Inflationsrate, den Rest weiss ich auch nicht
Die Welt schreibt, dass das Rentenniveau in Deutschland immer weiter sinkt und damit in Zukunft deutlich unter dem Durchschnitt anderer Industrieländer liegen wird. Und das unter dem Decknamen der "Zukunftssicherheit" in Deutschland. Altersarmut droht und jeder sollte deshalb verstärkt selbst vorsorgen.
So etwas ist eher schwer darzustellen. Aus dem Internet lassen sich aber durchaus einige Informationen entnehmen, über die du dir ein Bild zusammenbauen kannst. Schau mal hier: http://www.deubner-steuern.de/aktuelles/steuerberatung/Auslaendische-Renten-Wie-wird-mit-dem-Progressionsvorbehalt-umgegangen-7070201.html. Ich rate dir aber dringend zu einem Fachmann.
Mir sind die Rentnemodelle der Schweiz und der Niederlande bekannt. Sie sind beide nach dem Umlageverfahren organisiert und werden Drei-Säulenmodell genannt mit Grundrente, Betriebsrente und private Vorsorge!

Anders als in Deutschland, zahlen dort alle Beschäftigten - Angestellte, Beamte und Selbständige in die öffentliche Rentenkasse und erwerben Anspruch auf eine Grundrente, dazu kommen Betriebsrente und private Altersversorgung.

Niederlande


Schweiz


Schweden
Die zahlreichen Rentenreformen, die seit den 1990er-Jahren in vielen EU-Ländern beschlossen wurden, haben nachhaltig zu einer allg. Absenkung des Rentenniveaus geführt. Dabei zeigt sich, dass Deutschland, obwohl wirtschaftlich führend, bei den Renten deutlich unter dem Level anderer Industriestaaten liegt. An dem Thema private Rentenversicherung kommt man nicht mehr vorbei.