User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hat jemand Erfahrung mit dem Epson Stylus dx0? Wie hoch sind da in etwa die Folgekosten für Druckerpatronen?

Frage Nummer 35298
Antworten (8)
was druckst du ?
Gast
1. Nein
2. Zu hoch, auch ohne Erfahrungen.
Heute sind wohl nur TROLLE unterwegs!!!
Mein Epson Stylus DX4250 hat mir jetzt mehrere Jahre sehr gute Dienste geleistet. Die Folgekosten für Druckerpatronen haben sich bei mir sehr gering gehalten. Da ich den Drucker lediglich für meine privaten Ausdrucke gebraucht habe, habe ich mir meine Druckerpatronen in ebay gekauft. Hier findet man einige Shops, die Druckerpatronen zu einem sehr guten Preis anbieten. Ich war mit der Qualität immer sehr zufrieden.
Druckkosten kann man prima auf ca. 20% senken, mit etwas handwerklichem Geschick:
Auf Youtube Druckernamen und "CISS" eingeben; Kauf über ebay, gefülltes System 20-24 Euro.
Der Drucker ist gut und arbeitet hervorragend. Die Druckerpatronen sind je nach Verbrauch zu erneuern. Die Folgekosten kann man minimieren, wenn man im Netz nach guten Anbietern forscht. Multipacks machen sich bezahlt und man hat immer welche zur Hand. je nach Anbieter belaufen sich die Kosten pro Druckerpatrone zwischen 9 und 11 Euros. Man könnte sie auch selbst nachfüllen, ist aber sehr aufwendig. Desweiteren gibt Druckertankstellen, die die Originalpatronen auffüllen können.
Die Folgekosten für Epson Stylus Dx Modelle belaufen sich auf ca. 9,00€ Brutto pro Patrone, oder im Gesamtpaket für ca 36,00€ Brutto
( beinhaltet die Farben: Schwarz, Gelb, Cyan, Magenta )

Farbe Schwarz hält für ca. 250 Seiten;
Farbe Gelb hält für ca. 415 Seiten;
Farbe Magenta hält für ca. 250 Seiten;
Farbe Cyan hält für ca. 345 Seiten;