User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hat jemand gute Ideen zur Resteverwertung in der Küche? Ich hab da so ein paar Nudelsoßen, in die immer die Reste vom Vortag reinkommen, aber da gibts doch sicher mehr?

Frage Nummer 14470
Antworten (4)
Es gibt verschiedene Kochforen, z.B. chefkoch.de, da gibt es auch Unterforen zum Thema Resteverwertung ...
Na klar, da gibt's doch die Quiche. Eine Quiche ist wirlich bestens geeignet, um die leckeren Küchenreste zu verwerten. Man muss eigentlich regelmäßig immer nur genügend Eier und Mehl als Basics daheim vorrätig haben. Der Rest ergibt sich fast automatisch. Eine Quich-Form ist natürlich Vorraussetzung.
Da kommt es immer auf die Art der Reste an, was man allerdings immer gut machen kann sind Suppen, falls z. B. Gemüse und KArtoffeln übrbiggeblieben sind. Aus Nudeln und Reis und/oder Gemüse kannst du mit Käse oder Tofustücken bestruet einen leckeren Auflauf oder eine Quiche machen, das geht zudem noch relativ fix.
Pizza ist eigentlich auch ein klassisches Resteessen - auf einen Fertigteig aus dem Kühlregal kann man eigentlich fast alles draufpacken. Oder du schneidest die Reste in eine Pfanne und packst frisches Gemüse, Kräuter und ein paar Gewürze dazu. Mit vielen Resten kann man auch gute Eintöpfe machen, und übrig gebliebener Kartoffelpürree ist schnell zu einer Suppe verarbeitet.