User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hat jemand noch originelle und vor allem schmackhafte Rezepte für einen Kartoffelsalat mit Öl?

Frage Nummer 20379
Antworten (7)
Wenn hier nichts schmackhaftes und originelles dabei
ist,dann weiss ich`s auch nicht!
Dies ist die leichteste Variante des Kartoffelsalates: Die noch warmen Kartoffeln mit Öl und Balsamico übergiessen, frische Kräuter dazu, Petersilie, Schnittlauch, auch Lauchzwiebeln, dann Radieschen stifteln, Karotten blanchieren und würfeln, zum Schluss noch kleingeschnittene Geflügelwurst unterheben. Guten Appetit! :)
Du schneidest die Pellkartoffeln, gekochte Eier, 2 Äpfel, 5 saure Gurken und Zwiebeln in kleine Stücken und füllst die in eine Schale. Dann brätst Du 250 g durchwachsenen Speck kross an. In einer anderen Schüssel mixt Du Essig, Wasser, Öl un Kräuter. Dann den abgekühlten Speck dazu. Über die Kartoffeln gießen, umrühren und fertig. Nach GEschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
Ich mache es immer so: Die abgekühlten und abgepellten Pellkartoffeln mit Sonnenblumenöl + gut kleingeschnitten Zwiebeln, Gewürzgurken, Apfelstückchen, "Wiener Würsten", sowie Zwiebellauch vermischen. Anschließend gut würzen mit Salz und Pfeffer. Und eine Stunde vor dem Servieren kühl stellen. Die Äpfel geben dem Ganzen eine richtig tolle NOte!
Hier findest Du das ein oder andere sehr leckere Kartoffelsalat Rezept. Habe ich alle schon ausprobiert und waren super.
Chorizo-Kartoffel-Tomaten-Salat:
1kg kleine Kartoffeln kochen schälen und in Scheiben schneiden.
200g spanische Chorizo würfeln und bei mittlerer Hitze in der Pfanne auslassen und langsam kross bräunen. 3-4 Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Hälfte davon zur Wurst geben und ebenfalls anschwitzen. Schließlich 250g Kirschtomaten halbieren und mit einer fein geschnittenen Knoblauchzehe in der Pfanne anziehen lassen. Aufpassen: Bevor der Knoblauch braun wird mit gutem Schluck Balsamico löschen und reduzieren. Mit Salz, Pfeffer und wenig Zucker abschmecken. Bund glatte Petersilie hacken und mit den restlichen Zwiebeln, dem lauwarmen Dressing über die Kartoffeln geben. Vorsichtig unterheben. Falls die Kartoffeln zuviel Flüssigkeit aufnehmen bei Bedarf mit Olivenöl und wenig Zitronensaft verlängern.
Guten Appetit!
@marxxx: klingt gut. Werde ich mal ausprobieren. Obwohl ich eher auf schwäbischen, lauwarmen Kartoffelsalat mit Brühe stehe.