User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hat schon mal jemand ein vierblättriges Kleeblatt gefunden? Gibt es die überhaupt?

Frage Nummer 19383
Antworten (12)
es gibt klee, der darauf gezüchtet wurde, und entsprechend nur vierblättrige produziert.

irgendwoher muss der aberglaube ja kommen, also vermute ich, dass auch normaler klee gelegentlich diesen gendefekt ausweist, und mal ein vierblättriges abwirft.
Jepp, TKKG. Genau so ist es (und war es in meiner Kinheit auch).
Ich habe sogar mal ein fünfblättriges gefunden.
Ja.
Ja.
Und ergo: JA.
Ja, die gibt es - auch in der freien Wildbahn. Ich habe schon mehrere gefunden, allerdings zufällig, ohne Suche. Mein Blick fiel "einfach so" drauf. Das hat schon was ! Auch wenn's ja eigentlich Aberglaube ist : man fühlt sich schon besonders!
Ja, gibt es. Auch in "freier" Natur: habe schon so einige gefunden.
Es gibt sie definitv - das kann ich bezeugen! Meine Schwester findet ständig welche, allerdings sucht sie auch immer. Egal wo sie auf einer Wiese sitzt, schweift ihr Blick durch´s Gras. ;-) Ich hingegen suche auch, habe aber noch niemals eins entdeckt. ;-(
Ja, ich hab schon ganz viele gefunden. Wenn ich über eine Wiese laufe, fallen Sie mir einfach ins Auge... Zum Leidwesens meines Lebensgefährten, der krabbelt über die Wiese und findet sie nicht.
Es gibt sie wirklich, allerdings relativ selten in der Natur. Zu Silvester kannst Du den Glücksklee meist kaufen und an Freunde verschenken. Allerdings handelt es sich hierbei um eine spezielle Züchtung. Ob die dann mehr oder überhaupt Glück bringen, ist fraglich.
Ja, hab auch schon welche gefunden.
Aber man findet die nur, wenn man nicht sucht....
Glück halt...
Ja, solche Blätter gibt es tatsächlich. Einerseits gibt es besondere Züchtungen, bei denen jeder Stengel vier Blätter hat, die gibt es z.B. vor Silvester oft zu kaufen. In der freien Natur kommen vier Blätter auch vor, sind aber sehr selten. Das vierte Blatt ist dabei eine Mutation der eigentlich dreiblättrigen Art.