User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hat von euch schon mal jemand Erfahrungen mit Online Nachhilfe gemacht? Bringt das was?

Mein 17-jähriger Sohn braucht Nachhilfe in Deutsch und Englisch, will aber nicht in so ein Nachhilfeinsitut. Ich hab gelesen, dass man auch online Unterricht nehmen kann. Kennt ihr das?
Frage Nummer 8238
Antworten (4)
Hallo MissUndercover. Online-Nachhilfe ist momentan sehr angesagt, weil es "cooler" ist. Wirklich von Vorteil ist aber, dass die Nachhilfe über Internet zum lernen motiviert. Besonders, wenn der Sohnemann, wie in Deinem Fall keine Lust auf Nachhilfe hat. Wenn er seinen Nachhilfelehrer im Internet trifft, wird er sicherlich anders über Nachhilfe denken. Ausprobieren kostet nichts. Wir haben mit LEKTION 8 gute Erfahrungen gemacht. Ich hoffe, das hilft Dir weiter.
Das kann sehr viel bringen, dein Sohn sollte aber mit dieser Lösung einverstanden sein, und sich nicht etwa verweigern. Kommt natürlich immer sehr auf den Kunden an, ob dieser lernt, ob dieser bereit ist etwas für bessere Noten zu tun. Aber Internet-Nachhilfe bringt etwas, ja.
Wir haben bisher ebenfalls gute Erfahrungen mit Online Nachhilfe gemacht (z.B. auf www.lernbude.de). Gerade weil es Online eine viel größere Auswahl an Nachhilfelehrern gibt, sind die Chancen gut einen passenden Lehrer zu finden.
Der Sohn ist mittlerweile 23 Jahre alt. Sollte er noch nicht Deutsch gelernt haben, sehe ich schwarz!