User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hat wer schon erfahrungen mit einem Ausbildungsdarlehen gemacht? Kann ich sowas bei einer normalen Bank beantragen oder wo finde ich Hilfe?

Frage Nummer 34627
Antworten (5)
Wenn du "Ausbildungsdarlehen" googelst, findest du jede Menge Links, so wie diesen da
Die KfW gewährt sowas. Aber Vorsicht: Die BILD-Zeitung betitelte die KfW-Bank nicht umsonst als "dümmste Bank Deutschlands".
Nicht jede Bank vergibt ein Ausbildungsdarlehen oder einen Studienkredit. Andererseits gibt es viele ortsansässige Banken, die diese Kreditform vergeben. Man sollte sich mehrere Angebote einholen, bevor man einen langjährigen Vertrag abschließt. Eine gute Anlaufstelle ist die KfW-Bank, die einem mit Rat und Tag bei der Antragstellung zur Seite steht und auch über Fördermittel beratend tätig sein kann.
Die beste Bank, wo man so etwas beantragen kann und die einen auch über Fördermittel informieren, ist die KfW-Bank in Berlin. Andererseits kann man auch bei diversen Banken in der Nachbarschaft, von denen man es nicht unbedingt erwarten würde, ein Ausbildungs- bzw. Studiendarlehen beantragen. Vergleichen lohnt sich allemal.
Viele Hausbanken bieten diese sogenannten Bildungsdarlehen mit relativ niedrigen Zinssätzen an. Als erstes lohnt es sich immer hier nachzufragen. Wenn deine Bank dies allerdings nicht anbietet, gibt es ein Darlehen der KfW, sowohl für eine normale Ausbildung, aber auch für Studenten. Hier sind die Zinssätze zwar etwas höher, doch muss man das Geld nicht sofort nach Ausbildungsende zurückzahlen, sondern erst sechs Monate nach Beendigung. Die Bearbeitung dauert ungefähr sechs Wochen, Anträge und Informationen gibt es auf der Homepage der KfW.