User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hatte neulich nen Unfall mit nem LKW, leider hab ich kein Kennzeichen der Zugmaschinen. Kann man Versicherung und Halter trotzdem ermitteln?

Frage Nummer 43551
Antworten (7)
Vergiss es! Da hättest du neulich tätig werden müssen. Zeugen suchen, Anzeige erstatten, usw.
BTW: Wieviele Zugmaschinen hatte der LKW?
Wer von Euch beiden hat Fahrerflucht begangen?
@antwortomat: Darauf bin ich gar nicht erst eingegangen, weil das so eine dämliche Frage ist. Bei einem echten thread muss man sich natürlich die Frage stellen, warum der Elke-Zombie nicht sofort alles nötige veranlasst hat. In ähnlichen Fällen könnte man auf die Idee kommen, dass ein Autofahrer, der erst später die Halterfeststellung betreibt, selbst etwas zu verbergen hatte.
Abgesehen davon weiß ich aus eigener Erfahrung, dass man als Führer eines richtig großen LKW (38 - 40 to) schnell mal irgendwo "hängen bleibt" ohne dass man es merkt. Deshalb sind dort Ermittlungen wegen angeblicher Fahrerflucht an der Tagesordnung.
Ich stand vor Jahren als Fahrer eines LKW mit Wechselbrücken (Zugmaschine + Anhänger) bei Wien im Stau, als mir ein PKW ungebremst unter den Anhänger gerauscht ist. PKW Totalschaden, Fahrer getötet. Vorn im Führerhaus ist nur eine leichte Erschütterung angekommen.
Das mit dem "Hängenbleiben" kann ich nachvollziehen. Ansonsten ist die Frage wirklich ziemlich, hm, ungewöhnlich. Kann natürlich auch sein, dass auf den ersten Blick kein Schaden vorhanden war und man deshalb nichts gemacht hat. Jetzt kommt Elke dann doch noch auf die Idee das etwas passiert sein könnte.
Sie selbst können den Halter so leider nicht ermitteln. Wenden Sie sich am besten in die Ihnen nächstgelegene Polizeidienststelle und zeigen Sie den Unfall an. Dort müssen Sie dann genaue Angaben zum Unfallhergang machen und versuchen sich an Details, wie die Farbe des LKW's zu erinnern. Sollten Sie der Unfallverursacher sein, wenden Sie sich bitte zuerst an Ihre Versicherung. Zur Polizei sollten Sie nur gehen, wenn der LKW-Fahrer Sie geschädigt hat und somit eine Form von Fahrerflucht begangen hat.
Anhand des Fahrzeuges und dem Fahrzeugtyp, ist es schon möglich den Halter zu ermitteln. Dies stellt sich für die Polizei allerdings äußerst schwierig dar. Vielleicht gab es ja Zeugen oder ähnliches, die dabei helfen können, den Unfallverursacher zu ermitteln. Meistens kümmert sich aber die Polizei um solche Fälle.
Bei der heutigen Maut-Pflicht ist es, zwar mit Schwierigkeiten, möglich, den Verursacher herauszufinden. Einfacher ist es natürlich, wenn man das Kfz-Kennzeichen des Aufliegers hat oder noch ein paar weitere Anhaltspunkte. Auf alle Fälle müssen Datum, Uhrzeit etc. des Schadensfalles eindeutig geklärt sein.