User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hausverkauf

Folgende Situation!
Ich nutze ein Haus, dass auf einem Erbpachtgrundstück steht. Ich kann die Kosten nicht mehr tragen und möchte verkaufen. Der Verpächter hat kein Interesse an Auflösung des Vertrages oder Hauskauf.Andere Interessenten habe ich nicht.
Was tuen?
H.D. Janßen
Frage Nummer 44629
Antworten (2)
Ich würde den Verpächter verklagen.
Der Grundbesitzer muss weder den Vertrag auflösen noch das Haus kaufen.
Wie jeder Hausbesitzer in Schwierigkeiten müssen Sie sich um einen Käufer bemühen und solange mit dem Preis heruntergehen, bis Sie einen finden.
Dann kann der Grundbesitzer immer noch die Zustimmung verweigern. Aber normalerweise sollte er ein Interesse daran haben, eine Lösung zu finden.
Ohne Zustimmung des Grundbesitzers können Sie nur vermieten.