User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Helfen Johanneskraut-Kapseln im Winter wirklich gegen allgemeine trübe Stimmung? Und gibt es Nebenwirkungen?

Frage Nummer 36572
Antworten (4)
Sie helfen.
Aber erwarte keine Wunder.
So wie Baron von Münchhausen sich selbst am Schopf aus dem Sumpf zog musst du selbst schon mithelfen.
Die Kapseln helfen schon, allerdings würde ich Dir empfehlen, so viel wie möglich an die frische Luft zu gehen. Das vertreibt die trüben Gedanken. Ursache für die trübe Stimmung ist ja meist das fehlende Sonnenlicht. Also, geh ins Solarium. Das muntert auch auf. Achte auf eine vitaminreiche Ernährung und verschaff dir kleine Glücksmomente.
Johanneskraut soll angeblich gegen Depressionen helfen und wenn es bei Dir noch nicht so schlimm ist, dass man es als Depression bezeichnen könnte, dann können die Dir vielleicht helfen. Du solltest aber vorher Deinen Arzt fragen, der kann Dich beraten und die eventuell auch verschreiben, ansonsten kannst Du die in der Apotheke kaufen.
Man muss da ein wenig unterscheiden: Eine Winter-Depri hat noch nichts mit einer normalen Depression zu tun. Sie wird einfach durch den Mangel an Licht und das dadurch im Körper zu wenig produzierte Vitamin D verursacht. Das Johanniskraut schadet Dir nicht. Viel wirksamer ist aber täglich ein Spaziergang von mind. 30 min bei Tageslicht oder alternativ eine Tageslichtlampe.