User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hilfe für ein Exel-Problem


Ich erstelle gerade eine Arbeitszeittabelle. In der ersten Spalte das Datum, dann Kommen, Gehen, Soll (Festwert), Ist (kommen minus gehen), Differenz (Soll minus Ist). Die Formeln stehen alle, es wird alles richtig berechnet. Ich möchte aber in der letzten Spalte (Differenz) den Wert in Rot, wenn der Sollwert unterschritten wird. Wie bekomme ich die Zahl in Rot?
Frage Nummer 79808
Antworten (12)
Beispiel: Die Arbeitszeit beginnt um 09:00 Uhr und endet um 12:00 Uhr. Der Arbeitnehmer fängt um 09:05 Uhr an und hört um 12:00 Uhr auf. Daraus ergibt sich an diesem Tag eine Differenz von 00:05 Stunden zu Ungunsten des Arbeitgebers. Diese 5 Minuten sollen in der letzten Spalte in Rot auftauchen, wird die Arbeitszeit eingehalten oder übertroffen, dann in grün.
das Stichwort heißt "bedingte Formatierung". Für weitere Hilfen bräuchte ich die Excel-Version, mit der Du arbeitest.
Exel 2002 (10.6871.6870) SP3, BS Vista
Genau, hphersel hat es beantwortet.
Wenn das Format der Darstellung einer Zelle abhängig ist von deren mathematischem Ergebnis, nennt sich das bedingte Formatierung.
Schau z. B. mal hier.
wenn im start Bildschirm das icon "bedingte Formatierung" nicht vorhanden ist, dann
in Zelle rechtsklicken, -> Zellen formatieren-> Benutzerdefiniert ->
Zahlenformat neu festlegen oder auswählen!
Lieber bh, in der engl. Umgangssprache steht 'BS' für bullshit, was bei Vista durchaus zutreffend ist. P.S. Ich gehe morgen früh auf den Elektromarkt und schaue nach dem Adapter, berichte am frühen Nachmittag (Ortszeit).
@meyerhuber: supi!
Übrigens weiß ich nicht, warum Vista so unbeliebt ist. Ich habe das seit 2008 auf meinem Laptop. Es läuft problemlos und stabil (So, wie es sein soll). Ich kann also nicht klagen und dies nicht nachvollziehen.
Mieles Link ist für Office 2007, bei Office 2002/XP sah das etwas anders aus. KLICK
Im Übrigen hatte ich auch nie mit Vista Probleme. Das System bekam seinen schlechten Ruf, weil die notwendige Hardware seinerzeit nicht in ausreichendem Maße verfügbar war. auf Rechnern mit einer vernünftigen Hardwareausstattung lief das System von Anfang an problemlos.
Again what learned!

tirer son chapeau à hphersel
I learn something new every day/
I take my hat off to hpersel.
Encore autre fois j´ai appris quelque chose/ Je me découvre devant hpersel

Savvy?
Das mit der Eugenik finde ich gut
=WENN([Zelle mit Wert] <9 [Wert X];"Rot";"blau")

In der Form schreibt er tatsächlich "Rot" oder "blau" , du brauchst also den entsprechenden Farbwert. Beispiel: (#ff00f)