User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hilfe! Habe Schimmel in der Wohnung! Wie werde ich den wieder los?

Frage Nummer 5769
Antworten (4)
Die Ursachenbeseitigung ist natürlich das Wichtigste. Liegt es an eindringender Feuchtigkeit von aussen, oder an zu hoher Luftfeuchte innen? Leichter Befall an der Tapete lässt sich mit Spiritus entfernen, aber die befallenen Stellen müssen langfristig trocken gehalten werden. Schimmel ist sehr gesundheitsschädlich, daher im Zweifel eine Fachfirma holen, um eindeutig abzuklären, welches die Ursachen sind. Je länger Sie damit warten, desto teurer wirds.
Erstmal muß die Ursache abgeklärt werden. Falls der Vermieter sagt, dass Du nicht richtig lüftest - gleich kontern. Am Besten ein Luftfeuchtigkeitsmeßgerät über einen Monat aufstellen und die Daten auswerten. Wenn eine feuchte Wand Ursache ist, dann hilft nur eins: trocken legen. In jedem Fall ist der Schimmel gefährlich und gesundheitsschädlich.
Du solltest schnell handeln und deine Hausverwaltung informiern. Probiere nciht das Zeug abzuwischne oder abzukehren - dabei kannst du Sporen einatmen und das ist nicht gut. Die Hausverwaltung schickt dir jemanden der den Schimmel beseitigt, aber vor allem muss die Ursache beseitigt werden.
Mit Schimmel ist ja nicht zu spaßen. Wichtig ist, zu wissen woher der Schimmel kommt. Wird nicht gut und regelmäßig gelüftet oder liegt es an einer schlechten Dämmung der Fassade oder mangelhaften Fenstern? DAs solltest Du vor der Behandöung unbedingt abklären lassen!