User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Hoehenangst

Was fuer (nicht verschreibpflichtige) Mittel gibt es gegen Hoehenangst?
Frage Nummer 3000048388
Antworten (6)
Am wirksamsten hilft eine Therapie.
Alle Mittel, die tatsächlich beruhigen und gleichgültig machen, gibt es nur auf Rezept.
Ob kiffen hilft, weiß ich nicht, da melden sich gleich unsere Experten.
Sinnvoll ist Verhaltenstherapie in Form von

a) systematischer Desensibilisierung oder

b) gestufter Reizkonfrontation.

Wirksame Medikamente sind überwiegend Psychopharmaka, die rezeptpflichtig sind.
Meine Höhenangst kurierte ich durch fliegen in großer Höhe ohne Türen und nicht angeschnallt. Im 2-Sitzer, das ist klar. Ok. Baumwolle kann rosten und Adrenalin ist braun und stinkt, aber dann wars vorbei.
Das war quasi Reizkonfrontion und Desensibilisierung gleichzeitig in einem Crash-Kurs.☺
Löwenzahn hilft gut.
Baldrian macht ein wenig ruhiger und kann einfach so in der Drogerie gekauft werden. Eine Konfrontaion mit der Situation hilft da aber wahrscheinlich mehr - beschäftige dich doch ein wenig selbst mit dem Thema Angst und wie diese entsteht, dann verstehst du leichter, warum du diese Angst überhaupt hast und, dass sie eigentlich unbegründet ist. Viel Erfolg