User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hören wir alle automatisch Volksmusik, wenn wir alt sind?

Frage Nummer 76322
Antworten (7)
Wenn wir alt sind wird es die Volkmusik wie wir sie jetzt kennen nicht mehr geben. Nur der Mross und der Silbereisen könnten evtl noch eine Nische besetzen.
Es hören ja jetzt bereits nicht alle Alten Volksmusik. Warum soll das bei uns anders sein!
Ich glaube, wir hören im Alter, was wir heute hören. Die meisten aus der Großelterngeneration sind eben mit Volksmusik großgeworden und der deshalb treu geblieben.
Also ich bin 52 und höre ausschließlich Rock. Bin auch oft auf entsprechenden Konzerten unterwegs. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, später mal Volksmuik oder Schlager zu hören. Da würden mir die Ohren bluten. Ich glaub, wir sind da einfach eine andere Generation.
Bei Seniorennachmittagen in Altenheimen spielen mittlerweile schon Beatles Revival Bands. Beim Stadtball konnte man beobachten, wie ca. 80jährige abrockten, als Rock around the Clock gespielt wurde. Rührend anzuschauen, wie die strahlten, während leere Hautsäcke auf- und abhüpften, weil die Damen ja auch unbedingt Spaghettiträgerkleider anziehen mußten.
Jede Generation behält den Musikgeschmack ihrer Jugend. Jedenfalls meine Feststellung
Vielleicht hören ältere Menschen gerne Volksmusik, weil die so friedfertig ist. Die Texte sind einfach zu verstehen, es geht immer harmonisch zu und die Musik ist nicht übertrieben anstrengend.

In diesem Sinne:
Ja, es steht zu befürchten.
Solange das nur bei euch Zombies so ist, finde ich es ok. Du bist wohl da der Oberquarkschreiberling?