User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Hört ihr Karnevalsmusik auch außerhalb der Karnevalszeit? Finde das auf Partys lustig, kenne aber auch Leute, die das unangemessen finden.

Frage Nummer 41099
Antworten (5)
Karnevalsmusik ist eine Musik, die sehr viel Humor und gute Laune mit sich bringt. Ich finde es auch angemessen, sie bei bestimmten Festen einzusetzten. So kann man sich sicher gehen, dass die Leute in Schwung kommen. Diese Musik ist einfach perfekt, egal ob zum tanzen, zum lachen oder zum singen. Datei kommt einfach gute Stimmung auf.
Wenn Sie eine Party planen oder ein Geburtstagsfest können Sie durchaus auch Karnevalsmusik laufen lassen. Hierbei kann man sich sicher gehen, dass die Gäste gut unterhalten sind und in Stimmung kommen. Diese Musik kann man im Februar hören, aber auch im August. Bei dieser Musik kann man lachen, schunkeln, tanzen und singen, die ist perfekt dafür geeignet.
ein Großteil der Karnevalsmusik ist einfach peinlich und nur in besoffenem Kopf zu ertragen. Wenn alle besoffen sind geht das, aber nicht außerhalb der Karnevalszeit.
Ein kleiner Teil, der einigermaßen intelligent gemacht ist, kann dann aber tatsächlich auf Partys außerhalb der Karnevalszeit gespielt werden.
Dabei geht es um Bands, die nicht nur für den Karneval spielen (Brinks z.B., auch die Höhner machen da teilweise ordentliche Sachen)
Die Karnevalsmusik umfasst ein breit gefächertes Repertoire. Bekannt sind die sogenannten Gassenhauer, welche während der Karnevalszeit gespielt werden. Neben althergebrachten Volksliedern und den bekanntestes Karnevalshits gibt es aber auch eine andere Seite der Musik. Diese wird zu unterschiedlichen Veranstaltungen während des gesamten Jahres gespielt und gesungen. Dazu gehören z.B. die Marschmusik oder die bekannten "Krätzchen". Eine humorvoll dargebrachte Erzählart über diverse Streiche wie bei Max und Moritz.
Ich wollte einen kleinen Tipp loswerden: Karnevalslieder.de - dort erfährt man alles zum Thema Karneval und Liedgut.