User Image User
User Image User

Noch Fragen?

IBAN - Nummer

Ich habe gerade wieder eine Überweisung per IBAN durchgeführt, diese lange Nummer ist doch alles andere als ergonomisch. Hätte man nicht erst die Voraussetzungen angleichen sollen? Bei der Postbank kann ich den Betrag in der Zielwährung eingeben, bei der Deutschen Bank nur in Euro, der ausländische Rechnungsbetrag muss geschätzt werden. Viele wie ich sind nicht gegen Europa, aber gegen diese handwerklich schlecht gemachte Umsetzung.
Frage Nummer 77877
Antworten (4)
@ ing793
Du wirst dich noch wundern. Wie die IBAN aufgebaut ist, ist mir schon klar, aber es ist unergonomisch, eine so lange Nummer in ein Formular einzugeben, das hatte ich gemeint. Da ich anscheinend im Gegensatz zu dir schon öfter Auslandsüberweisungen getätigt habe, weiß ich wovon ich rede und theoretisiere nicht nur. Noch a Schmankerl: Bei Inlandsüberweisungen werden Kontonummer und Empfänger abgeglichen, bei IBAN ist das nicht notwendig. Wenn das Geld auf einem falschen Konto gelandet ist, ist es weg.
@ ing793
Es ist immer wieder erfrischend, Input von gestandenen Experten zu bekommen. Was den innereuropäischen Zahlungsverkehr heute angeht, ist es so, dass ich bei einer Überweisung ins Ausland z.B. bei der Postbank den Betrag in der Zielwährung angeben kann. Dagegen kann ich mit einem SEPA-Formular bei der Deutschen Bank nur den Betrag in EUR eingeben, muss also den geforderten Betrag schätzen. Sollte man das nicht erst harmonisieren?
@ing793
Nu kratz ick mir am Kopp. Biste wirklich so eindimensional?
Wenn ein EU-Komissar dank seiner nicht demokratisch legitmierten umumschränkten Macht beschließt, dass zukünftig alle Inlandsüberweisungen internationanl erfolgen zu haben, müsste das EU-weit möglich sein. Da aber nur 17 von 28 EU-Staaten den Euro haben, ist das nicht möglich, wenn die SEPA-Überweisungen nur in EUR möglich sind.
@ing793
Was soll das? Was du früher als Auslandsüberweisung als unbequem empfunden hat, sollen wir jetzt alle für Inlandsüberweisungen übergestülpt bekommen. Ihr schwätzt alle so klug daher, aber ihr werdet euch noch wundern. Kontonummer und Bankleitzahl lassen sich leicht merken und eingeben, aber die IBAN ist unergonomisch und unübersichtlich. Aber das werden garantiert alle feststellen, die das bisher noch nie gemacht haben.