User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich, als Tierfreund würde gerne eine Patenschaft für einen Hund übernehmen, wo kann man sowas im Raum Berlin finden?

Frage Nummer 39427
Antworten (5)
In den Tierheimen.
Hier:
Leider sind die Menschen viel zu wenige, die eine Patenschaft übernehmen wollen. Die großen Tierheime haben oftmals das Glück, dass sie über genügend Publicity verfügen und somit auch mehr Paten anlocken können. Man sollte sich ganz bewusst für einen kleinen ortsansässigen Verein entscheiden. Diese Vereine arbeiten in der Regel vollständig auf ehrenamtlicher Basis und kümmern sich mit allergrößter Liebe um die Tiere. Diese Vereine und die dort lebenden Tiere sind viel mehr auf einen lieben Paten angewiesen, als das große städtische Berliner Tierheim.
Diverse Tierheime (z.B. in Falkenberg) in Berlin bieten eine Patenschaft an.
Bei den meisten, zahlen Sie monatlich einen kleinen Betrag.

Auch bei dem Verein 'Hunde in Not', können Sie eine Patenschaft übernehmen. Der Verein hat einen Gnadenhof für die Hunde gebaut.
Hier der Link: http://www.hundeinberlin.de/service/hunde-in-not/patenhunde.html

Auf der Seite des Tierschutzes Berlin erhalten Sie mehr Informationen, sowie eine Liste der Beträge die für eine Patenschaft bezahlt werden müssen.
http://www.tierschutz-berlin.de/spenden-und-helfen/patenschaft/tierpaten.html
Eine Patenschaft für einen Hund, kann man in jeder Stadt ganz leicht bei einem Tierheim bekommen. oder aber auch die Information wo man eine Patenschaft übernehmen kann.
Tierärzte sind oftmals auch die richtigen Ansprechpartner da sie sämtliche Tiere (Hunde) Der Stadt kennen und ebenso die Organisationen hierfür.
Auf dieser Seite http://www.tierauffangstelle.de/Patenschaften.htm ist das alles recht gut erklärt.