User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich baue einen Kleiderschrank, in dem ich die Leisten für die Regalböden nicht anschrauben, sondern kleben möchte. Welcher Kleber hält?

Frage Nummer 18867
Antworten (16)
Sinnfreie Frage, weil keine Infos bezüglich Material und Last gegeben werden. Bei Naturholz beispielsweise hält Holzleim, aber irgendwann schmiert der auch ab. Wenn man keine Schrauben sehen soll, empfehlen sich Holzdübel, die in den Bohrungen verleimt werden. Habe ich selbst erfolgreich gemacht.
Ingenius,ich empfehle einen Grundkurs in Hobbyheimwerken.
Lgross, Leimen,kleben lieber nicht.
Warum möchten sie nicht Schrauben?
Bestimmt gibt es Lösungen für ihr Problem.
Dazu brauchst du wohl einen soliden Montagekleber. Dieser hier wäre ein solcher: http://www.pattex.de/Pattex-Montage-Kraft-Kleber-Superstark.1494.0.html. Nicht sehr teuer, funktioniert aber hevorragend und ist nicht klein zu kriegen - wenn man denn die Trockenzeiten beachtet.
Kein Kleber wird auf Dauer halten. Im Holzbau wird immer mit Leim und Dübeln oder Lamellos gearbeitet. Willst Du trotzdem Kleben, muss Du den Kleber passend zu den zu verklebenden Materialien auswählen. Dabei können wir Dir mangels Info nicht helfen.
Das wird nix. Entweder mit Holzdübeln arbeiten (die sieht man auch nicht) oder eine Nut fräsen. Kleber dringen nicht ins Holz ein und verspröden mit der Zeit, auch Holzleimpur dütfte den Scherkräfte auf Dauer nicht standhalten. Es sei denn du willst die Regalböden nicht belasten.
Hallo, da würde ich dir den Montagekleber von Pattex empfehlen. Ich habe von meinen NAchbarn gehört, dass der echt super halten soll (sie haben damit die Regal in ihrem Gartenhäuschen angebracht). Viel Erfolg und Spaß beim Heimwerken wünsch ich Dir :-)
subiro, bevor ich einen Grundkurs in Heimwerken buche, besuche ich lieber einen Fortgeschrittenenkurs zum Interpretieren von sinnfreiem Gelaber.
Ingenius,Dann man los.
Ist ja nicht so pralle was sie Abliefern...
subiro, was war denn an meiner Antwort falsch? Ich erwarte dass jetzt etwas Substanzielles kommt, aber ich fürchte vergebens zu hoffen.
@Ingenius
Wir beide wissen nicht ob es Funiertes Holz ist oder reine Spanplatte oder ... oder ... oder...
Was wollen sie mit ihrer Aussage jetzt erreichen???
subiro,
genau diesen Punkt habe ich in meiner ersten Antwort angesprochen. Daraufhin stänkern sie nur rum und bieten jetzt diesen aufgewärmten Käse an. Keine Ahnung, was sie eigentlich wollen….
So viele Haare raufen um eine theoretische Anforderung.
Dann nagele mit Drahtstiften halt duchs Holz und klebe zusätzlich. Holzkitt läßt die Löcher verschwinden. Oder machs mit Nut und Feder - die puirstische Lösung.
Ich würde mal sagen, dass Du dann so einen Superkleber nehmen mußt, der einfach alles hält und schnell trocknet. Da fällt mir der Loctit Superkleber ein oder der von Pattex. ich würde aber mal im Baumarkt nachfragen. Vielleicht haben die noch eine bessere Idee. Es gibt ja noch mehr Kleber...
Ingenius,sie wissen schon was sie schreiben?!
Aber egal. Leute wie sie machen die Community erst so schön Interessant...
TKKG
6.Setzen. Thema verfehlt. :-))
subiro,
wir Besserwisser wissen zum Bleistift, dass uns der STERN in seiner unendlichen Weisheit nur 5 Antworten zubilligt, danach wird die Antwortfunktion deaktiviert, das habe ich einmal selbst herausgefunden. Aber das wissen Sie „Überflieger“ bestimmt besser. Dies ist nun meine fünfte Antwort, und ich weiß immer noch nicht, was sie eigentlich wollen. Die wahrscheinlichste Antwort: Sie wissen es selbst nicht. Die 6 für TKKG müssten sie begründen, aber selbst das traue ich ihnen nicht zu. Subiro und Substanz in der Argumentation sind wie Feuer und Wasser, ich forderte es einmal ein, aber es kam nichts.