User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich bekomme zur Zeit immer wieder Spam SMS. Wie kann ich sowas verhindern? Und wie kommen die an meine Nr.?

Frage Nummer 45332
Antworten (5)
"Die" haben deine Nummer nicht. Es handelt sich um blinde Sendungen. Wenn du reagierst, wissen "die", dass es sich um eine vergebene Nummer handelt. Und ab da wirst du zugesch***en. Also nicht reagieren.
Hol dir ne neue SIM-Card.
Diese Spam SMS werden nicht von Menschen einzeln via Mobiltelefon versandt, sondern von Computern. Dabei wird ein Nummerblock voreingestellt (zum Beispiel 0171234) und die restlichen Ziffern werden auf gut Glück durchprobiert.
Meist sind das Premiumanbieter mit einer 5-stelligen Nummer, auf der Seite der Telekom kann man rausfinden um welchen Betreiber es sich handelt. Nun kann man diesen per E-Mail auffordern, dies zu unterlassen oder auch bei der Bundesnetzagentur Beschwerde einreichen.
Manche Geräte verfügen über eine sogenannte Blacklist. Dort kann man die entsprechenden Nummern ablegen und alle Anrufe oder Kontaktversuche werden geblockt. Solche Programme kann man sich auch für Handys downloaden. Die eigene Telefonnummer kommt relativ leicht in Umlauf. Der normale Eintrag im Telefonbuch reicht da schon aus. Oder man hat mal an ein Gewinnspiel per SMS teilgenommen
Da es in Deutschland einen regen Adresse und Telefonnummern Handel gibt, ist es keine Schwierigkeit an die Handynummer zu kommen. Man sollte auch einmal den Handyvertrag prüfen, ob man im Kleingedruckten vielleicht einen Hacken gemacht hat oder den Passus nicht gestrichen hat, das man keine Werbung möchte, oder das die Anschrift weiter verwertet wir. Man kann seinen Provider kontaktieren und nachträglich die Erlaubnis stornieren.