User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich beziehe meine erste eigene Wohnung. Worauf muss ich achten, wenn ich Schulden vermeiden will?

Frage Nummer 901
Antworten (4)
Gratulation zum eigenen Heim! Du musst unbedingt ein Budget deiner Einnahmen und Ausgaben aufstellen und auch danach leben. Wenn du Schulden vermeiden willst, ist dies der erste Schritt. Bei den Ausgaben kommen neben den monatlichen Kosten auch die Extras dazu, wie Kleider und Ausgehen.
Eine erste eigene Wohnung ist immer sehr aufregend. Pass auf, dass du nicht zu viel in die Einrichtung steckst und danach kein Geld mehr für die restlichen Tage hast. Wenn du Schulden vermeiden willst, darfst du niemals dein Konto überziehen oder dir etwas borgen. Das wäre bereits der erste Schritt in die Schuldenfalle, aus der du nur schwer rauskommst. Bezahle immer bar und nicht mit EC-Karte.
Eine Wohnung darf "wachsen", soll heißen es muss nicht alles sofort komplett sein ! Gerade Wohnanfänger geraten gerne in einen Kaufrausch was Einrichtung angeht (erlebe ich grade bei meinen studierenden Kindern). Es ist viel schöner, sich erstmal zu behelfen und alles nach und nach einzurichten. So findet man auch Lieblingsstücke, die einem auch noch nach Jahren gefallen. Und vor allem bedenken : alles an Einrichtung sollte variabel sein, denn die zweite Wohnung kommt bestimmt ! Ich besitze noch immer das Billy-Regal, dass ich mir 1982 für meine erste Wohnung gekauft habe, aber es hat inzwischen viele Kinder bekommen ;-)
Damit du Schulden vermeiden kannst, suche dir deine Möbel in einem Secondhand-Geschäft und frage bei deinen Freunden und Verwandten nach. Wenn du beim Umzug auch auf zusätzliche Hilfe zählen kannst, ist das schon die halbe Miete. Beim Einkaufen kannst du sparen, indem du die Zeitungen nach Sonderangeboten durchsuchst.