User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich bin am überlegen, einen Fernkurs fürs Zeichnen und Malen zu belegen. Wie muss ich mir bda den Kontakt zum Dozenten vorstellen?

Frage Nummer 43451
Antworten (4)
Du arbeitest konkrete Lektionen (z.b. über "Perspektive") ab und schickst dann eine Arbeit ein. die wird vom dozenten erklärt und die Fehler werden verbessert.
Zunächst einmal sollten Sie sich über die entsprechenden Einrichtungen informieren, die solche Fernkurse anbieten. Im Internet finden Sie zahlreiche Kontaktmöglichkeiten zu diesem Thema. Sofern Sie etwas Passendes gefunden haben, können Sie sich direkt mit der jeweiligen Kontaktperson in Verbindung setzen und alles weitere erfragen.
Sie werden zuerst in theoretischer Lernmethode unterrichtet. Sie haben über das Internet Kontakt mit Ihrem Dozenten und mit ausgewählten Künstlern. Sie gehen, nach dem theoretischen schnell in die praktische Malerei über. Sie lernen mit Farben um zu gehen und Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Sie können im Fernkurs malen und arbeiten, wann immer Sie Lust und Zeit haben.
Eine ehrliche Meinung: Besser einen Kurs bei der Volkshochschule belegen oder sich die Lehrbücher im Fachhandel besorgen. Außer, dass man sich selber recht gut "betrügen" kann, in dem man die Aufgaben nicht ordnungsgemäß ausführt, sind die Anregungen und Kritiken des Dozenten meistens dementsprechend, dass man den Schüler als Kunden nicht verlieren möchte.