User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich bin auf der Suche nach einer gut verträglichen und ökologischen Farbe für den Innenanstrich. Ich neige zu Allergien, hat jemand einen guten Tip, welche Marke ich nehmen kann?

Frage Nummer 14445
Antworten (5)
Wie wäre es mit Bio-oder Naturfarben? Es gibt viele Hersteller im Net. Hier einLink:
Achte auf den blauen Engel.
"keimfarben" bietet sehr gute Mineralfarben auf Wasserglasbasis an, ohne Lösungsmittel. Mineralfarben müssen aber während der Verarbeitung ständig durchgerührt werden, da ansonsten eine Entmischung der Farbpigmente erfolgt.
Auch reine Kalkfarben sind für Allergiker empfehlenswert, da Bakterien- und schimmelabweisend. Beide Farbarten sind nicht so einfach zu verarbeiten, daher unbedingt im Fachhandel informieren.
Von Caparol gibt es ne Allergikerfarbe, aber auch die Kaseinfarbe von Livos ist gut und frei von Schadstoffen. Andere Möglichkeiten sind die Lehmfarbe von Volvox oder Biosil von Keim. Die sind eigentlich alle sehr gesund und natürlich, würd ich mal eine von ausprobieren.
Weil ich auch ständig Probleme mit Allergien habe, hab ich mir bei meiner letzten Wohnungsrenovierung die Allergiefarbe von Brillux gekauft. Ist nicht ganz billig, muss ich ja zugeben. Aber etwas besseres habe ich bisher noch nicht gefunden. Die Qualität ist 1a. Nicht nur, dass die Farbe gar keine unangenehmen Gerüche hinterlässt, sie deckt auch noch genial ab.