User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich bin ein Anhänger gesunder Ernährung und will mich noch weiterentwickeln. Was versteht Ihr unter gesunder Ernährung? Anregungen?

Frage Nummer 39436
Antworten (8)
Koussa Mahshi danach Shish Tawook, Harissa und Mehalabiya oder auch Muhalabia
Ich würde eine Orthorexia nervosa diagnostizieren.
Aber ich bin ja auch kein Fachmann.....
Asiatische und mediterrane Küche ist abwechslungsreich, mit frischen Zutaten statt Konserven, keine Fertiggerichte, aber Salat, Gemüse, Geflügel öfter als Schweinefleisch, Pasta, keine Sahnesoßen und Fast Food nur ab und zu, aber nicht die "Vier Käse"-Pizza und nicht das XL-Menü. Fett ja, in Maßen und guter Qualität: Olivenöl und Butter statt Margarine. Apfelschorle statt Limo.
Frittiertes nur als Ausnahme, und vor allem in Ruhe kochen & essen. Nicht im Stehen und Gehen und nicht vor dem Fernseher.
Gesund heißt nicht: nur Rohkost und vegetarisch, auch das Wie und Wo gehört dazu.
Unter einer gesunden Ernährung verstehe ich auf jeden Fall keine industriell gefertigte Nahrung (Fertiggerichte). Man muß es ja nicht übertreiben, aber man sollte möglichst täglich frisch kochen. Auch gegen Fast Food in seltenen Fällen ist nichts einzuwenden, aber wenn, dann wirklich nur in geringen Mengen!
Gesunde Ernährung bedeutet vor allem: weg von denaturierten Nahrungsmitteln. Alles selbst kochen und sich über alle Inhaltsstoffe genau informieren. Sich gesund zu ernähren bedeutet auch, Verantwortung für die eigene Gesndheit zu übernehmen und sich stets genau zu informieren.
Erstmal keine Fertiggerichte. Dann soll die Ernährung ausgewogen sein, Fett und Kohlehydrate in einer verünftigen Waage sein. Man muss sich Zeit lassen für das Essen, es ist ungesund, zu schlingen, oder im "Vorbeigehen" zu essen. Gesund ist auch, sich ab und zu kleine Sünden zu gönnen.
Unter gesunder Ernährung verstehe ich, dass man drei Mahlzeiten täglich zu sich nimmt und das möglichst abwechslungsreich, das heißt dass Nudeln, Reis, Fleisch, Obst und Gemüse und Fisch jede Woche auf dem Speiseplan stehen sollten. Zwischensnacks möglichst weglassen
Hey!

Ich beschäftige mich grad auch viel mit dem Thema - gar nicht so einfach... Hab hier einen netten Beitrag dazu gefunden.

Schöne Grüße,
Martin