User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich bin gerade dabei, meine Wohnung etwas umzugestalten. Bevor ich jedoch zu voreilig an etwaige Sachen herangehe, würde ich gerne wissen, ob sich jemand mit Bodenfarben auskennt und was man dabei beachten sollte?

Frage Nummer 16601
Antworten (4)
Ohne zu wissen, um welche Art von Bodenbelag es sich handelt, ist die Frage schwer zu beantworten. Fliesen würde ich niemals überstreichen, bei Holzböden bieten sich Lasuren oder Beizen an, diese sollten aber anschließend durch eine Klarlackschicht geschützt werden. Teppichböden erhalten mit Rotwein und einer Blumenspritze eine wunderbare Färbung, von zartrosa bis Rubinrot, je nach Rebsorte, strahlen aber über einen gewissen Zeitraum einen strengen Geruch aus.
Will man Farbe für den Boden anbringen, sollte man sich immer schon da, wo man sie kauft, beraten lassen, wie man das macht. Sonst geht es schief. Man sollte nämlich sehr vorsichtig sein. Auch gibt es sehr große Unterschiede, was man an Grundierungen und Versiegelungen braucht, bei unterschiedlichen Produkten.
Es handelt sich wahrscheinlich um einen Holfußbeden, den du streichen möchtest. Du solltest den Boden erst von altem Lack entfernen. Dann mußt du ihn anschleifen und grundieren. Die Farbe sollte gut sein (kein Billigprodukt), damit sie gut deckt und du nicht 3 mal streichen mußt - das ist viel Arbeit und sieht nicht schön aus.
Du solltest darauf achten, eine qualitativ hochwertige Farbe zu wählen, die nicht so schnell abblättern kann. Zudem entscheidet die Auswahl der Farbe nicht unerheblich über die Wirkung eines Zimmers. So verkleinern dunkle Farben in der Regel optisch ein Zimmer, wirken allerdings häufig wesentlich edler als hellere Farbabstufungen.