User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich bin gerade ziemlich damit beschäftigt, vor Gericht nicht unterzugehen. Muss einen Anwalt finden, den ich mir leisten kann. Gibt es da hilfreiche Internetportale?

Frage Nummer 13458
Antworten (6)
Was nützt Ihnen ein Internetportal? Wollen Sie Ihren Computer mit in den Gerichtssaal nehmen? Entweder Rechtsschutzversicherung (wobei Sie diese jetzt nicht mehr für den Prozess abschliesen können) oder Antrag auf Prozesskostenhilfe stellen. Gehen Sie zu einem ganz normalen Anwalt vor Ort!
Ja, die gibt es - sogar mit einer neutralen kostenlosen online-Rechtsauskunft, wenn der Fall allgemein dargestellt werden kann. Googlen! PKH gibt es auch auf Raten (Erfolgsaussicht der Klage/-Erwiderung vorausgesetzt).
Ich habe selbst schon einmal einen guten Anwalt über www.anwalt24.de gefunden. Das ist ein Internetportal, auf dem man unverbindlich mittels einer Suchmaske einen Anwalt nach Städten, Rechtsgebieten, Qualifikation, Fremdsprachen oder sogar direkt namentlich suchen kann. Adressen und Telefonnummern werden direkt mitgeliefert.
Ich würde dir empfehlen, über die gelben Seiten oder deren Webseite gelbeseiten.de nach Anwälten in deiner Nähe zu suchen, anzurufen, die Sachlage zu schildern und nach einem ungefähren Preis zu fragen – und natürlich danach, ob die Übernahme deines Falls kurzfristig überhaupt möglich ist und er in dem deinen Fall betreff. Bereich arbeitet (z. B. Strafrecht, Erbrecht o. a.).
Schau mal auf diese Seite hier: http://anwaltauskunft.de/anwaltsuche. Da Anwälte aber meisten nach Gebührenordnung abrechnen, wird das kaum eine Lösung für Dich bringen. Hast Du schon einmal überlegt, Prozesskostenhilfe zu beantragen? Vielleicht ist das für Dich der erfolgreichere Weg?
Michael, der Marlon Sauer hat seinen Prozess längst verloren. Diese Frage ist uralt. Geht eure Kanzlei so schlecht, dass du hier unlautere Werbung streuen musst ? Niemand wird deswegen zu euch kommen.