User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich Anspruch auf eine Mindestrente habe. Wie hoch wäre die und welche Anforderungen muss ich dafür erfüllen?

Frage Nummer 14967
Antworten (6)
Fragen Sie ganz einfach Ihre Rentenversicherung.
Nach diesem echten Heraklit die richtige Antwort:
Das heißt heute Grundsicherungsrente und entspricht weitgehend dem SGBII-Satz (=Hartz4). Dazu kommen nach Bundesland unterschiedliche Zuschläge für Wohnung und Heizung.
Anspruch hat jeder Deutsche und sich hier berechtigt Aufhaltende.
In etwa - auch für die Miete - 700 Euro würde man zur Grundsicherung im Alter bekommen, du müsstest dazu das Rentenalter erreicht haben und natürlich eine kleinere Rente bekommen, als sie dir von der Grundsicherung gewährleistet werden würde. Bist du verheiratet, zählt natürlich auch das Einkommen deines Partners.
Um eine Rente zu erhalten, musst du erstmal gearbeitet haben, mindestens 5 Jahre, dann bekommst du den Mindestsatz, der hängt ganz von dem ab, was du eingezahlt hast. Wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf und wie lange hast du wie viel eingezahlt? Falls du das genau wissen möchtest, dann kannst du auch beim Rententräger nachfragen.
Lohmer2 - Du widersprichst Dir selbst in Deiner völlig falschen Antwort. Richtig ist (s.ob): Grundsicherungsrente - früher ugs. "Mindestrente" - erhält jeder sich legal in D aufhaltende Mensch (Voraussetzungen wie Bedürftigkeit und Alter müssen natürlich erfüllt sein). BASTA.
Hallo. Also eine solche Rente gibt es seit 1991 eigentlich nicht mehr, aber es wird noch über eine Wiedereinführung diskutiert. Es gibt aber eine Grundsicherung im Alter (§ 41 ff. SGB XII), die ähnlich ist wie Hartz IV, muss also beantragt werden und wird bei Bedarf erst einmal für 12 Monate gewährt, danach gilt ein Neuantrag. Regelsatz für Alleinstehende ist derzeit 359 €.