User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich bin schon 47 und habe keinen Führerschein... kann ich noch Autofahren lernen?

Frage Nummer 8235
Antworten (4)
Ja.
Manchen Sie doch einfach eine Probefahrstunde, vielleicht noch eine zweite bei einer zweiten Fahrschule. Dann können Sie sich ganz gut eine eigene Meinung bilden.
Klar geht das noch, auf jeden Fall! Es gibt sogar, zumindest in größeren Städten, Fahrschulen, die sich auf ältere Fahrschüler spezialisiert haben. Da sitzt du dann nicht zwischen lauter Teenies, falls dir das vielleicht unangenehm sein sollte. Da würde ich mal im Branchenbuch deiner Stadt nachschauen.
Sicherlich geht das, sofern du etwas Zeit zur Verfügung hast. Sollte nicht weiter schwer sein, einfach an einer Fahrschule anmelden, schnell die Theorie durchmaschen, dann ein wenig fahren üben - und schon hast du den Schein. Wenn du wirklich willst, ist nichts ein Problem.
Meine Mutter hat ihren erst mit 50 gemacht, also alles kein Problem, kann höchstens sein dass du etwas langsamer lernst als jemand ganz Junges, aber zu schaffen ist das auf jeden Fall. Ich wünsche dir schonmal viel Erfolg - ich fahre zwar wenig, aber einen Führerschein zu haben ist schon was Feines.