User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich bin seit neustem selbständig und brauche euren Rat. Wie lange muss ich auf meinen Lohn gewartet haben, um Mahnungen schreiben zu dürfen?

Frage Nummer 18452
Antworten (3)
Dürfen darfst du immer. Es ist eher die Frage, was du mit deinem Kunden vereinbart hast und was du als Chef für richtig und angemessen hälst.
Was die juristische Seite angeht: Kauf dir am besten ein Buch über Selbstständigkeit, das auch rechtliche Aspekte beleuchtet. Mahnungen sind nicht allzu schwer, aber es gibt doch einige wichtige Dinge zu beachten, die sich hier nicht in der Kürze erklären lassen.
Die Daten, die besprochen und festgelegt worden sind, müssen eingehalten werden. Ist das dann nicht der Fall, kannst du sofort mahnen. Es wäre aber ratsam, erstmal mit dem Kunden zu sprechen. Vielleicht ist ja nur etwas schief gelaufen. Setze ihm auch erstmal eine Frist.
In den meisten Fällen ist das so, dass die Rechnung innerhalb von 14 Tagen beglichen werden muss ansonsten bekommt man eine Mahnung. Es gibt aber auch Fälle wo der Betrag direkt nach Erhalt der Ware überwiesen werden muss (weiß aber nicht wie sich das da genau verhält).