User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Ich bin Tagesmutter und Koch für die Kinder kann ich meine neue Küche steuerlich geltend machen ?

Frage Nummer 3000105042
Antworten (6)
Hast du keinen Steuerberater?

Ich befürchte, wenn du den fragst, lacht der sich tot und du brauchst einen neuen.
Du fragst, ob sie keinen Steuerberater hat.
Wenn sie keinen hat, wie kann sie den denn befragen?
Wenn Du keinen Steuerberater hast, der Dir dazu genaueres sagen kann, dann würde ich einfach mal probieren, 50% der Kosten auf 10 Jahre abzuschreiben. Wenn das Finanzamt das anerkennt ist es ok.

Mir jedenfalls wäre das plausibel, aber ich bin weder Finanzbeamter noch Steuerberater.

Eventuell streichen die das oder setzen andere Prozent-Werte oder Abschreibungs-Zeitraum an. Dann musst Du sehen, ob Du dagegen Widerspruch einlegst. Machst Du denn Deinen sonstigen Wohnraum auch anteilig geltend?
Und machst du das Waschpulver ebenfalls anteilig geltend?
Deine alte Küche war ja gänzlich ungeeignet, mehr als ein, zwei Essen herzustellen. Daher musstest Du sie ja vor allem wegen der Kinder erneuern. Zumal die lieben Kleinen ja Teile der alten Küche beschädigt hatten (Türen, Schubladen) und die Reparatur nicht lohnenswert erschien.
Ein steuerlicher Ansatz des gewerblichen Anteils der Küche erschient daher richtig und geboten.

Solltest Du freistehende Komponenten (Kühlschrank?) für maximal 952 EUR haben, können sie anteilig auch sofort steuerlich geltend gemacht werden.
Hallo,

ich denke das kannst du nicht. Aber du kannst gerne nochmals deinen Steuerberater fragen.

LG Hakan37