User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich bin total blass und möchte gerne ins Sonnenstudio. Darf ich das mit 13 ohne Erlaubnis meiner Eltern? Die finden das nämlich doof.

Frage Nummer 52160
Antworten (12)
Im Juli mit 48 Interesse für den Reitsport, jetzt mit 13 Interesse für Sonnenstudios. Zwischendurch in den Jungbrunnen gefallen?
Du bist total blass. Als Zombie wirst du das auch immer bleiben.
Dass die das mit diesen Zombiefragen nicht in den Griff bekommen! Eine Altersangabe fordert ja geradezu heraus, mal in der Historie nachzusehen.
Timmy89 könnte aber auch 22 oder 23 Jahre sein, wenn man die Zahl 89 als Geburtsdatum interpretiert.
Nein, nach der neuen Verordnung mußt du volljährig sein, um die eventuellen Spätfolgeeschäden beurteilen und verantworten zu können. Der Studiobesitzer würde sich strafbar machen ohne Genehmigung deiner Erziehungsberechtigten.
Wenn du total blass bist solltest du besser auf deine Eltern hören. Dann ist das Sonnenstudio nämlich sehr schädlich.
Man darf erst ab 18 Jahren ins Sonnenstudio. Früher ging es mit 16 Jahren und der Unterschrift eines Elternteils, das geht jetzt nun mehr, da man auf viele Regeln achten muss. Gehen Sie lieber in die Sonne, dass ist gesünder und macht zudem noch viel mehr Spaß. Achten Sie auf Ihre Gesundheit.
Ein Sonnenstudio darf nur derjenige besuchen, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Dies beruht auf einen Beschluss des Bundeskabinetts. Hinzu kommt, dass der Besuch im Sonnenstudio schädlich ist und vorallem Minderjährigen sehr schädigen kann. Deshalb ist es gerechtfertigt, mit dem Besuch eines Solariums mindestens bis zum 18. Lebensjahr zu warten.
Mit den in Juli 2009 veröffentlichen und von Bundespräsidenten unterzeichneten "Solariengesetz" wird Jugendlichen unter 18 Jahren den Zugang zu den Solarien untersagt Das Gesetzt gilt auch für Solarien in den Schwimmbäder, Hotels, Fitness Center etc. Diese Verordnung soll den künftigen Gesundheitsschäden der Jugendlichen vorbeugen. Die angedrohten Geldstrafen für die Betreiber von Solarien sind sehr hoch.
Ich finde dieses Gesetz voll in Ordnung, auch wenn in den meisten Sonnenstudios geschulte Mitarbeiter sind welche bei zu langer Nutzung die Kunden warnen. Man kann sich aber auch ein Heimsolarium kaufen, das habe ich getan und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Welche Heimsolarien zu empfehlen sind wird hier sehr gut beschrieben:
Das Heimsolarium scheint dir nicht zu bekommen. Es ist dir nicht aufgefallen, dass der Fragesteller inzwischen 18 Jahre alt ist, und er aus diesem Grund nicht mehr auf die Genehmigung der Eltern angewiesen ist?
Hallo Eugen, da reden wir in diesem uuuuralten Strang von den Gefahren für Jugendliche und du musst wieder einen Werbemist absondern.
Diesmal für Solarien.
Falls du dich mal selbst drunter legen solltest, denke daran deinen Klebebüstenhalter abzunehmen!