User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich bin total schlecht im Blumen bestimmen. Welche Lektüre oder Tipps gibt es, damit ich da besser werde?

Frage Nummer 35563
Antworten (5)
Das derzeit umfassenste Medium ist sicherlich das Internet. Du kannst jederzeit über jedwede Pflanze alles nachlesen, was es zu lesen gibt.
Dank Smartphone und Wikipedia kann inzwischen auch ein nicht Botaniker wie ich während eines Spazierganges Pflanzen bestimmen...
Hierfür gibt es eine Reihe von Ratgeberbüchern, mit denen man lernen kann, Blumen zu bestimmen. Zum Beispiel Rita Lüders "Grundkurs Pflanzenbestimmung: ­Eine Praxisanleitung für Anfänger und Fortgeschrittene". Oder der beim Verlag Kosmos erschienene Naturführer "Was blüht denn da?" Mit diesem Fotoband kann man lernen, über 550 Blumenarten nach ihrer Farbe zu bestimmen.
Es gibt im Internet viele Seiten, die helfen Pflanzen oder Blumen zu bestimmen. Es ist nicht immer sehr einfach. Eine Seite davon ist z.B.: www.pflanzenbestimmung.de - oder auf www.Amazon.de den Suchbegriff "Pflanzenbestimmung" eingeben, dann erhalten Sie sämtliche Ergebnisse und können ein für sich Interessantes Buch auswählen.
Wenn man Hilfe bei der Blumenbestimmung benötigt, dann hat man mit dem Buch "Was blüht denn da?" von Margot Spohn und Dietmar Aichele einen großartigen Helfer an seiner Seite.

Anhand eines intelligenten Farbcode-Systems lassen sich Blütenpflanzen schnell und einfach bestimmen. Auf 448 Seiten findet man 550 verschiedene Blumenarten, die ausführlich beschrieben und dargestellt werden.