User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich brauch dringend ein neues Auto, weil meines den Geist aufgegeben hat. Mir hat ein Kumpel einen Neuwagen zum Listeneinkaufspreis angeboten. Weiß jemand, wie groß der Unterschied zum Einzelhandelspreis ist?

Frage Nummer 14684
Antworten (5)
Nö, weil hier keiner weiß um welches Auto es geht.
Bei Mercedes ist der Händler- oder NL-Aufschlag 20,5%.
Generell gibt es aber stets unterschiedliche Zuschläge für Ladenhüter, Promotionen oder Überproduktionen, die nicht offengelegt werden.
Hängt natürlich ein bisschen davon ab, wo Dein Kumpel das Auto herbekommt, aber ich glaube nicht, dass er Dir das Auto ohne Marge überlässt. Die Marge für Händler liegt meistens so wischen 10 und 15%, eventuell mehr oder weniger, je nachdem welchen Status der Händler hat. Kannst also ein bisschen sparen, aber trotzdem würde ich den Kumpel mal fragen, warum er das machen will...
Das ist der ursprüngliche Wert ohne die ganzen Aufschläge, wie zum Beispiel Bezugskosten, Lagerzins, Gewinn, Umsatzsteuer und vieles mehr. Die einzelnen Kosten richten sich nach der Autofirma, Händler und den Lieferanten. Ich denke, wenn du deinen Kumpel nach der genauen Zahl fragst, kann man die Zahlen mit dem normalen Verkaufswert vergleichen.
Das kommt immer darauf an, was für ein Auto das ist, da gibt es eine Menge Unterschiede, du kannst dadurch eine Menge Geld sparen. Ist dein Kumpel Verkäufer bei einem Vertragshändler? Denn wenn nicht solltest du zumindest wenn Vorkasse verlangt wird, die Finger davon lassen. Auch wenn es ein Kumpel ist, bei Geld hört die Freundschaft auf.