User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich brauche dringend Geld, ich will eine Investition tätigen, die mir große Gewinne verspricht. Wer kauft Lebensversicherungen auf? Ich habe nämlich eine, und die sollte einiges wert sein.

Frage Nummer 16351
Antworten (11)
Vergiss es. Du kannst Dein Geld auch gleich aus dem Fenster schmeißen. Glaubst Du wirklich an diese scheinheiligen Versprechungen? Hat Dein Finanzberater wirklich Kohle zu verschenken? Wenn die Sache so vielversprechend ist, dann müsste er doch eigentlich jeden eigenen Cent da rein stecken, statt zu versuchen andere zu ködern.
Gier frisst Hirn!
Deine Lebensversicherung zu verkaufen ist sicherlich sinnvoller und mit weniger Verlusten verbunden, als sie zu kündigen. Trotzdem sollte man sich diesen Schritt gut überlegen. Auf folgendem Link findest du Informationen und Verkaufsmöglichkeiten: http://www.cashlife.de/Policenverkauf-Lebensversicherung-verkaufen/default.aspx?mcode=VM44515
Highspeed, halt, halt! Nicht eigene Erfahrungen 1:1 auf Andere übertragen. Generell kann man doch hier nur sagen: Große Gewinn(versprechungen) bedeuten immer auch großes Risiko. manchmal bis zumTtotalverlust! Mehr Auskünfte einholen, kritisch bleiben.
@starmax: Zum Glück muss ich keine eigenen Erfahrungen übertragen. Nur wenn jemand schon so wild ist, dass man verlustreich seine Versicherung verkaufen will, weil man sonst keine Kohle hat um sie anzulegen, dann sollte man doch noch mal sehr gründlich nachdenken. Man bekommt nichts geschenkt.
Ich weiss, dass einige Finanzinstitute das tun. Sie kaufen die Versicherung zu einem höheren Preis auf, wollen den Betrag oder zumindest einen Teilbetrag aus dem Erlös in Deinem Namen investieren - einfach nur aufkaufen und auszahlen habe ich noch nicht gehört. Viel Glück!
Der Verkauf ist auf jeden Fall eine bessere Entscheidung als eine Kündigung, aber bist Du Dir sicher, dass die Investition auch hält, was sie verspricht? Du gehst schließlich ein ziemliches Risiko ein. Es gibt verschiedene Firmen, die auf so etwas spezialisiert wird. Ein Anbieter, den ich kenne, ist Cashlife (www.cashlife.de).
Zum einen gibt es die klassischen Aufkäufer, die Ihnen etwa 2 bis 3% über dem aktuellen Rückkaufswert bezahlen werden. Dafür muss Ihre Lebensversicherung allerdings einigen Kriterien gerecht werden (Mindestguthaben, geringe Restlaufzeit usw.) – die Chance hier die LV zu verkaufen sind also recht gering, denn in letzter Zeit werden kaum noch Verträge aufgekauft.
Dann gibt es die Aufkäufer, die Ihnen exorbitante Versprechungen machen. Verbraucherschützer warnen bereits seit einiger Zeit vor unseriösen Aufkäufern, die teilweise 7% Rendite oder einen dreifachen oder sogar vierfachen Rückkaufswert versprechen. Zudem gibt es hier meist den Haken, dass Sie das Geld nicht sofort bekommen, sondern in Raten – aufgeteilt auf bis zu 32 Jahre! Und was mit Ihrem Geld passiert, wenn diese Aufkäufer zwischenzeitlich zahlungsunfähig werden, das können Sie sich sicher vorstellen.
Drittens haben Sie die Möglichkeit Ihre Lebens- oder Rentenversicherung von Profis kündigen zu lassen. Allein damit erhöht sich Ihr Rückkaufswert um bis zu 20%. Außerdem haben Sie die Chance alle Ihre eingezahlten Beiträge zurück erstattet zu bekommen, denn hier wird gegen die Versicherungen und vor allem gegen die oftmals ungerechtfertigt geringen Rückkaufswerte vorgegangen. Sollten Sie dennoch Verluste machen, können Sie diese mit dem richtigen Aufkäufer steuerlich geltend machen.
Werfe einen Blick auf den Link… und lass dich von privaten Geldgebern unterstützen. Finazierung ohne Schufa, ohne Sicherheiten, ohne Bürgschaften etc. Starte dein Projekt…und behalte deine Lebensversicherung…sag niemals Nie.!

Ich benutze die Plattform für kurzfristige Liquiditätsspitzen für mein Unternehmen. Damit ist es mir möglich meine Hausbank als Zwischenhändler aus zuschalten. Sehr empfehlenswert + Kostenlos und Unverbindlich!
http://www.von-privat.blogspot.de

Hochachtungsvoll
Michael Conrad S.
Hallo Schlumpfine, achte beim Verkauf der Lebensversicherung darauf, dass der Ankäufer Mitglied im Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt für Lebensversicherungen (BVZL) e.V. ist, sonst kommst Du in Gefahr, dass Du bzw. Deine Lebensversicherung bei Betrügern landet. Die wichtigsten Kriterien sind, daß Du einige Prozent mehr erhalten solltest, als der Rückkaufswert ausweist. Ausserdem sollte der Käufer die Police nach Ankauf weiterführen, damit Dein Versicherungsschutz bestehen bleibt.
Wenn ich meine Lebensversicherung verkaufe, werden mir keine Leistungen mehr zustehen. Was soll der Quatsch?