User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich brauche Tipps für Zinsgünstige Geldanlagen. Wer kann mir da Empfehlungen geben.

Frage Nummer 6840
Antworten (5)
Dein Banker.
Erst einmal muß die Anlage zu dir passen. Anlagedauer und die Zeit, die du auf dein Geld verzichten kannst, sollten übereinstimmen. Wenn deine Ersparnisse etwas höher sind, empfiehlt sich eine Aufteilung. Eine kurzfristige Anlage, z.B. Tagesgeldkonto, und eine längere Anlage, z.B. Sparbrief für 3-5 Jahre.
sorry Highspeed, aber die Banker haben wahrhaftig genug Unheil angerichtet. Der Vorschlag meiner Vorrednerin war doch gut, falls noch mehr Geld vorhanden sein sollte, und man dieses entbehren kann, kann man auch über Aktien nachdenken
WAs du mit deinem Geld machen willst, solltest nur du wissen, und zwar nur du allein. Du solltest also einige Recherche treffen, und dir dann nochmal Gedanken machen. Ich denke aber, du suchst etwas mit möglichst wenig Risiko, also z.B. Staatsanleihen.
Das ist ein weites Feld - gute Tipps findest Du meiner Meinung nach auf www.banktip.de. Da gibt es viel Wissenscwertes zum Thema und auch Hintergrundinformationen - der Finanzmarkt ist ja sehr ausdifferenziert und man sollte gut informiert sein, wenn man Geld anlegen möchte.