User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich esse im Urlaub in Kroatien immer total gerne Cevapcici. Hat einer von euch vielleicht ein echtes Rezept aus der Region für mich?

Frage Nummer 36291
Antworten (5)
Das ist einer der einfachsten Rezepten überhaupt. Rinderhack (am besten beim Metzger selbst ein Stück Fleisch aussuchen und durch den Fleischwolf jagen lassen) mit reichlich Knoblauch, dazu Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Röllchen am besten auf einem Grill brutzeln.

Alternativ kannst du auch gemischtes Hackfleisch oder Lammhack nehmen, aber das Original ist ursprünglich aus Rinderhack.
...so einfach kann es ja fast nicht sein. Denn die Cevapcici vor Ort sind innen weich und saftig und außen kross gebraten. So hab ich das zu Hause noch nie hinbekommen.

Was als Beigabe auf jeden Fall nicht fehlen darf sind gehackte rohe Zwiebeln und Ajvar.
Wir haben seit vielen Jahren ein kroatisches Restaurant im Ort, wo wir gerne essen gehen. Der Wirt hat uns schon einige Rezepte verraten, bei lockeren Cevapcici sind es vor allem Backpulver und Mineralwasser sowie nicht zu heißes Braten bzw. Grillen, die zum Gelingen beitragen.
Guck mal hier, das zweite!
@netter_fahrer: meine Mutter ist Kroatin, aber Backpulver und Mineralwasser, oder gar Mehl, benutzt sie niemals. Meine restliche Verwandtschaft übrigens auch nicht. Und die Ćevapčići sind trotzdem lecker und innen saftig.
Ich denke, ob sie gut sind, hängt im Wesentlichen von Fleischqualität und Brat/Grillkunst ab. Da muss man einfach üben ;-). Mir gelingen sie auch nicht immer so, wie ich es gerne möchte. Zum Glück habe ich meine Mama.
Ich nehme auf 500g gemischtes Hackfleisch 1 Ei + Pfeffer, Salz, gehackte frische Petersilie und Paprikagewürz. In etwas Butter brate ich 1 kleingeschnittene Zwiebel + 1 gepresste Knoblauchzehe glasig an und gebe alles zur Hackfleischmasse. Dann alles ca. 2-3 Stunden kühl stellen, durchziehen lassen, erst dann Röllchen formen + in Mehl wälzen + braten.