User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich fahre gerade erst Auto und hab nicht soviel Ahnung, was bedeuten eigentlich die TÜV Plaketten?

Frage Nummer 2077
Antworten (4)
In regelmäßigen Abständen (beim Privat-PKW 2 Jahre) muss jedes Fahrzeug zu einer technischen Untersuchung, bei der es auf Betriebs- und Verkehrssicherheit geprüft wird. Die Plakette auf dem hinteren Kennzeichen gibt an, in welchem Monat das Fahrzeug zu dieser Untersuchung, die übrigens Hauptuntersuchung heißt, angemeldet werden muss. Der TÜV ist nur eine von mehreren Organisationen, die diese Hauptuntersuchung durchführen. Außerdem gibt es noch die DEKRA, die GTÜ und andere Stellen. Seit Januar 2010 ist die Abgasuntersuchung Bestandteil der Hauptuntersuchung.
Die TÜV Plaketten sagen aus, wann dein Wagen zur nächste HU muss und da wird dann kontrolliert, ob er noch im Straßenverkehr genutzt werden darf. Die Plakette klebt auf deinem hinteren Nummernschild und ist farblich von Jahr zu Jahr verschieden. Auf diesen Plaketten steht dann das Jahr und der Monat, indem du wieder zur HU musst. Achte sehr drauf, denn bei Überziehung kann das teuer werden.
Da hat aber eine Glück gehabt, bei der theoretischen Prüfung.....
Führerschein im Lotto gewonnen? Hättest vielleicht in der Theorie besser aufpassen sollen.