User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich finde einfach kein Schimmel-Spray, dass in den Fugen der Badezimmerfliesen wirkt. Die schwarzen Flecken bleiben. Was kann ich tun?

Frage Nummer 17393
Antworten (5)
Mit 'ner Büste ordentlich schrubben.
Das geht sehr gut mit einem Bleichmittel, z.B. Domestos (flüssig). In ein Glastöpfchen damit und dann mit einem schmalen Pinsel auf / in die Fugen streichen, evtl. auch mehrfach. Gewisse Zeit einwirken lassen, dann gründlich mit Wasser abspülen. Geht auch bei Silikonfugen (wenn der schwarze Schimmel noch nicht zuuuuu tief sitzt).

Obacht: Das Zeug bleicht stark und greift auch Kleidungsstoffe an, wenn man es nicht sofort wieder rauswäscht!! Also definitiv alte Klamotten und Handschuhe tragen. Und nicht rumspritzen damit.
Ansonten klappt das recht gut. Mach ich immer so.
Viel Erfolg!
Es ist natürlich möglich, dass es deinem Spray an "Stärke" fehlt. Du sollest dir daher einen chemischen Reiniger aus dem Baumarkt besorgen, dann nach der mitgekauften Anleitung vorgehen. Das sollet wirken. Zudem solltest du auf Dauer die Feuchtigkeitsquelle beseitigen.
Am besten ist auskratzen und neu verfugen. Es gibt sowohl antibakterielle/fungizide Fugenmasse wie auch Silikonmasse. Und dann das übliche Trockenwischen und Ablüften nach dem Duschen. Hält bei mir schon 12 Jahre vor.
Die Sprays habe ich auch ausprobiert und sie haben keine Wirkung gezeigt. Versuche es mal mit Backpulver. Du machst eine Pampe mit Wasser daraus und läßt es mehrere Stunden einwirken. Dann schrubbst du mit einer harten Zahnbürste darüber - in den meistens Fällen funktioniert es sehr gut.