User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich finde verklebte Augen am Morgen ziemlich ekelig. Was ist das genau was einem da die Augen verklebt?

Frage Nummer 28109
Antworten (5)
das weiß doch jedes Kind! Das ist der Sand vom Sandmännchen, manchmal auch Schlafsand genannt! :-)

Und wenn Sie wirklich nicht mehr ans Sandmännchen glauben, klicken Sie einfach nur auf den Link im Wort "Schlafsand"...
Einfach übersehen....
Das ist Tränenflüssigkeit und die sorgt dafür, dass du nachts die Augen auch geschlossen hälst. Ohne die verklebten Augenlider hättest du morgens wahrscheinlich regelmäßig Schmerzen, weil du mit offenen Augen schlafen würdest. Und der eigene Körper ist nicht eklig.
Meist ist das das erste Anzeichen einer Infektion, Entzündung oder hängt mit einer Allergie zusammen. Du dolltest das auf jeden Fall untersuchen lassen, wenn Du das häufiger hast. Es ist der Schleim oder der Eiter, der die Augen so verklebt. In diesem sind u. a. Schmutzpartikel und Bakterien enthalten.
Wenn die Augen morgens verklebt sind, dann kann das mit einer Entzündung oder einer Infektion zusammenhängen. Gerade in der kälteren Jahreszeit kann so eine Erkältung auch mal auf die Augen schlagen. Am besten immer präventiv das Immunsystem unterstützen und zur Not mal zum Arzt gehen und sich untersuchen lassen.