User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich glaube, ich habe eine Stechwarze unterm Fuß. Wie bekomme ich die am besten dauerhaft weg?

Frage Nummer 17074
Antworten (7)
Sie glauben es nur? Dann gehen Sie zu einem Arzt um Gewissheit zu erhalten. Und lassen sich dort am Besten auch gleich behandeln.
Angeblich hilft eine Eigenurinbehandlung bei Vollmond um Mitternacht. Dabei dreimal laut "Schwarzer Kater" rufen.
Gast
bei mir hieß es dornwarze. ist bestimmt das selbe. stechwarze find ich sogar passender. sie hat nämlich tatsächlich gestochen(stechender schmerz).
ich hab sie 3x rausschneiden lassen. hat nichts geholfen. anstelle den ärzten
einkommen zu verschaffen,solltest du dein immunsystem stärken>streß reduzieren.
warzen entstehen,weil du ein virus im blut hast. deine antikörper kämpfen gegen
diesen "feind". wenn sie zu schwach sind gewinnt der virus und eine warze entsteht.
Ich hatte auch schon mal so etwas und das war wirklich sehr unangenehm. Hab mir dann in der Apotheke einen Warzenstift geholt. Den gibt es auch als Warzenlack. Aber ein solcher Stift ist einfacher in der Anwendung und kann gezielt eingesetzt und gut dosiert werden. Mittlerweile ist bei mir nichts mehr zu sehen oder zu fühlen.
An deiner Stelle würde ich zum Arzt gehen. Möglichst zum Hautarzt. Je nachdem, wie das Teil geartet ist, kommen verschiedene Vorgehensweisen für dich in Frage. Du könntest beispielsweise etwas zum Vereisen kaufen. Das sollte sehr effektiv funktionieren. Ist zudem schmerzfrei und schnell.
Am besten suchst du einen Arzt auf, damit du sicher bist, dass es sich wirklich um eine Stechwarze handelt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um sie zu entfernen. Der Hautarzt bedient sich dabei meistens der Vereisung. Damit lassen sie sich gut und dauerhaft entfernen.
Hab mich lange mit Dornwarzen rum geärgert und jetzt sind sie fast weg.
Man muss das Produkt --> hier klicken wirklich regelmäßig auftragen sonst bringt es nichts.
Es schmerzt auch aber nur 2-3 Tage und dann geht es mit dem Schmerz auch wieder.