User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich hab gehört das Leberwurst für Kinder schädlich sein soll, stimmt das? Ich verstehe auch nicht warum?!

Frage Nummer 41480
Antworten (6)
Zu viel Fett und zu viel Salz.
Wenn Du vom Essen gesund werden willst, solltest Du besser die Finger ganz von fetter Wurst lassen. Darin sich kann bis zu 45 % Fett verstecken. Und was die Medikamentenbelastung angeht, findest Du die nicht nur im Leberanteil, sondern im gesamten Fleisch. In der Massentierhaltung sind Medikamente an der Tagesordnung und die hast Du irgendwann auch in der Wurst.
Weil sie nach 5kg ersticken.
Diese Wurst ist tatsächlich sehr fettig. Da die Leber das Entgiftungsorgan des Körpers ist, landen dort nicht nur Medikamente, sondern auch Umweltgifte und co. Allerdings sind oft nur 5-10 % Leber enthalten sein, der Rest besteht oft aus minderwertigen Fleischabfällen. Wie man es auch dreht und wendet: gesund sind Leberwürste auf keinen Fall.
Erdbeerkäse soll es echt bringen, wegen der Vitamine und so...
Wenn Du Dich gesund ernähren möchtest, dann lass die Wurst am besten ganz weg. Es wird schon einen Grund haben, dass da alles bis zur Unkenntlichkeit geschreddert wird. Zwar ist nicht viel Leber drin, aber die Leber ist das Organ, das am meisten mit Schwermetallen und Umweltgiften belastet ist. Außerdem, und das sagen selbst Metzger, ist da nur Abfall drin.