User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich hab gehört, dass es spezielle Diabetiker Software gibt. Nutzt hier jemand sowas? Was kann die leisten?

Frage Nummer 36191
Antworten (7)
Hast du zuviel oder zuwenig Zucker?
Ich druck mir mit solcher Software immer Gummibärchen oder Prinzenkekse aus und ess die dann. 0 BE!
von 0 - 100 ,4 sekunden.
Ja, habe ich auch schon mal genutzt. Sie sorgt durch eine besonders einfach zu bedienende Oberfläche, entspannte Hintergrundmusik und der Filterung aller potentiell aufregenden Inhalte für besonders gute Entspannung. So bleibt der User unaufgeregt, was wiederum gut für den Blutzuckerspiegel ist.
Hier könntest du eine passende Software-Idee bekommen: http://www.sinovo.de/. Damit könntest du sehr einfach Daten erfassen und analysieren, dir so ein virtuelles Gedächtnis zur Alltags-Hilfe erschaffen. Ich persönliche finde, dass einen so etwas sehr weiterbringt. Du kannst es ja mal ausprobieren.
Die "CoPilot Health Management Diabetes Software" ist sehr hilfreich für Betroffene. Sie ermöglicht das genaue Führen eines Diabetes Tagebuches am PC und macht Messergebnisse gut sichtbar. Hier ist ein Link zur Software: http://www.diashop.de/category12/product2614/product_info.html. Besonders für Neuerkrankte ist es eine Hilfe, um sich am Anfang zurecht zu finden.
Also ich benutze eine App mit dem Handy, um meine Blutzuckerwerte aufzuzeichnen. So spart man sich das umständliche aufschreiben. Am Ende des Monats an den PC anschließen, übertragen und ausdrucken - fertig! Natürlich kannst du die Werte auch direkt in dein Netbook eingeben. Die Software bekommst du zwar im Netz aber ich würde lieber vorher mal beim Arzt nachfragen.