User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich hab gelesen, die Ionisierung von Wasser würde zu besonders guter Wasserqualität führen. Was ist davon zu halten, kennt sich jemand aus?

Frage Nummer 19202
Antworten (10)
Waser im flüssigen Zustand kann man nicht ionisieren. Man kann ein Salz drin auflösen, dann hast du Ionen drin.

Esoterisches Blödsinnsgescwafel. Führt nur zu einem quantitativ gut gefülltem Konto des Verkäufers.
Super Idee. Ionen sind sowas wie freie Radikale. Willst Du die wirklich im Wasser haben?
Ich finde es immer wieder schaurig, mit welchem unglaublichen Unsinn diese Esoteriker es schaffen den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Ich kann Dir nur einen Aluhut empfehlen, der schützt Dich vor solchen schlechten Einflüssen.
Diese Geräte sind wahnsinnig teuer und einen echten Beweis für eine bessere Wasserqualität gibt es eigentlich nicht. In meinen Augen ist es das Geschäft mit dem Wasser und dessen "Heilkraft". Vertreiber solcher Geräte finden sich sehr oft auf der esoterischen Schiene - ich halte nicht so viel davon.
Ich habe davon auch schon gehört und durfte sogar schon entsprechend energetisiertes Wasser trinken. Das ist meiner Meinung nach esoterischer Blödsinn. Gutes WAsser ist gutes Wasser. Wenn man da viel bzw. genug von trinkt, wird man gesünder, egal was vorher für Ionen draufgeschaut haben.
Highspeed: Radikale sind ganz was anderes als Ionen. Aua.
@Schlawiner: Das habe ich auch nicht geschrieben. Die Verwandtschaft ist aber sehr, sehr eng.
Die Verwandschsft ist auch sehr sehr sehr eng. Eigentlich haben beide so gar nichts miteinander zu tun.
Da fehlt noch ein nicht.
Ich will auch einen Aluhut!
Ein Papierhut tuts auch. Bei youtube mal nach "Duck and Cover" suchen