User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich hab mich bei stayfriend noch nicht angemeldet. Lohnt sich das überhaupt?

Frage Nummer 39560
Antworten (8)
Könnte man auch langsam in die Bullshit-Liste aufnehmen: "Lohnt sich das..."
Es ist noch keine Pflicht, sich bei stayfriends anzumelden. Ist nur brauchbar, wenn man alte Schulkollegen sucht nach 30 oder 40 Jahren, so wie ich. Muss ein Klassentreffen organisieren.
Das lohnt sich, wenn man gerne in seiner Vergangeheit stöbern und alte "Freunde" wiedersehen möchte. Es ergibt sich oft ein Aha-Effekt, wenn noch Photos eingestellt worden sind!
Die Seite selbst kenne ich zwar nicht, aber es gibt viele soziale NEtzwerke die kostenlos sind. Daher würde ich von dieser Seite eher abraten, da du ja die Kosten erwähnst. Versuche es statt dessen mit Facebook, Wer-kennt-wen oder MeinVZ, da kann man mit vielen in Kontakt bleiben und es kostet nichts.
Hallo, also bei mir hat sich das echt gelohnt. Ich hab viele Freunde wiedergefunden und zu einigen mittlerweile wieder guten Kontakt. Die Kosten halten sich ja im Rahmen, dafür kann man dann alle FUnktionen nutzen - das ist echt eine sehr schöne Sache :-)
Ich bin dort angemeldet und kann es nur empfehlen. Allerdings reichen mir die kostenlosen Funktionen, die Premium-Funktionen gegen Gebühr muss ich nicht haben. Aber ansonsten ist es immer wieder schön, mitzubekommen, wenn die Schule ein Ehemaligentreffen ausrichtet oder so.
stayfriend ist nicht empfehlenswert, weder die Premium- noch die kostenlose Variante. Und willst du jemanden kontaktieren, musst du zahlen.
Es hängt davon, ob du nicht schon die ehemaligen Freunde bei facebook oder werkenntwen gefunden hast. Klar ist die Verwaltung bei stayfriends anders, dennoch ist es ja so, dass man sich in sozialen Netzwerken über die Vernetzung findet oder auch nicht, je nachdem ob man gefunden werden will.