User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich hab nen riesigen Kürbis geschenkt bekommen und kann ihn unmöglich in den nächsten Tagen aufessen. Kann ich den Kürbis einfrieren? Wenn ja, muss ich ihn vorher putzen oder geht das auch mit den Kernen innen?

Frage Nummer 14537
Antworten (4)
Du kannst den Kürbis nicht im Ganzen eifrieren. Du mußt ihn in Würfel schneiden (roh oder gekocht) oder raspeln und dann in Gefrierbeutel füllen. Später kannst du dann portionsweise leckere Kürbissuppe kochen. Die Kerne kannst du übrigens salzen und im Backofen rösten, schmeckt auch sehr lecker.
Falls es noch nicht zu spät ist:
Kürbis raspeln, Äpfel raspeln, alles mit Gelierzucker kochen und in Gläser füllen. Leckere Marmelade!
Kürbisse lassen sich bedenkenlos einfrieren, ohne an Konsistenz oder Geschmack zu verlieren. Ich persönlich portioniere den Kürbis vor dem Einfrieren, damit ich ihn dann bedarfsgerecht wieder auftauen kann. Man kann ihn dann quasi wie TK-Kost verwenden.
Gefrostet kenne ich gar nicht. Kann ich mir auch nicht vorstellen, weil der beim Auftauen sicher total matschig wird. Wir wecken den schon immer nach dem Rezept meiner Oma ein: Fruchtfleisch würfeln und in ein Glas. Wasser, Essig, Zucker und Nelken zusammen in einem Topf erwärmen. Das gibt so einen süß säuerlichen Geschmack. In die Gläser füllen und einwecken. Schmeckt super.