User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich hab seit ich zurück denken kann immer morgens voll die Kopfschmerzen - hat jemand Tipps wa sman da machen kann gegen?

Frage Nummer 51201
Antworten (6)
Also mir hilft da eigentlich immer n Kaffee aber wenn du das schon immer hast dann würde ich dir doch mal einen Besuch beim Arzt empfehlen
Warum die Frage beim stern landet, ist mir ein Rätsel. Dafür gibt es doch Ärzte!
Hi,
bist du schon einmal auf die Idee gekommen zum Arzt zu gehen? Kopfschmerzen sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, vor allem dann nicht, wenn sie chronisch auftreten. Es kann eine Menge Gründe für Kopfschmerzen geben, auch ganz einfache. Vielleicht trinkst du nicht genug oder schläfst einfach unbequem.
Morgendliche Kopfschmerzen können mehrere Ursachen haben, zum einen können diese auf einen niedrigen Blutdruck am Morgen zurückzuführen sein, zum anderen kann es auch ein Spannungskopfschmerz sein. Dieser wird oft durch einen Erkrankung der Hals- bzw. Wirbelsäule ausgelöst. Vielleicht ist auch einfach nur eine schlechte Matratze für die Kopfschmerzen verantwortlich. Kopfschmerzen können aber auch ein Hinweis auf andere organische Erkrankungen sein. Aus diesem Grund, empfiehlt es, bei länger anhaltenden Kopfschmerzen grundsätzlich einen Arzt aufzusuchen.
in your heaaad
in your heeeaaaaad ...
zooombie, zooombie
they are fighting
Wenn Sie ständig unter Kopfschmerzen am Morgen leiden, sollten Sie unbedingt zu einem Arzt gehen und sich gründlich untersuchen lassen. Es kann sehr gut sein, dass Sie unter Bluthochdruck leiden, dieser merkt man selber nicht, aber man hat öfters Kopfschmerzen. Auch morgens kommen diese Schmerzen häufig vor. Gehen Sie zum Arzt.