User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich hab ständig Sehnenscheidenentzündungen im Arm. Was kann ich dagegen tun und wie kann ich das Vorbeugen?

Frage Nummer 45931
Antworten (12)
Das kommt vom ständigen Vorbeugen
Ab zum Arzt und beraten lassen! Pauschallösungen sind da eher suboptimal.
@bR4iNST0RM: Kann es sein, dass du bekifft warst, als du dir deinen Usernamen ausgedacht hast?
Neben der ärztlichen Untersuchung solltest du dir auch dein Arbeitsumfeld anschauen. Falsch eingestellte Tische und Arbeitsstühle die zu einer Fehlstellung beim Arbeiten zwingen, sind mit die häufigsten Ursachen für diese Beschwerden. Wie man Tische und Stühle richtig einstellt kann man z.B. aus Broschüren der Berufsgenossenschaften erfahren. Oder den Arbeitsschutzbeauftragten in deiner Firma fragen.
Tja, was kann man tun, wenn die Scheide sich sehnt?
@ bh_roth. Nennt sich leetspeak und galt als Cool unter Nerds.
Täglich ein Aspirin, und weg ist es. Damit kann man dem auch vorbeugen. Vom Vorbeugen bekommt man keine Sehnenscheidenentzündung im Arm, ehrlich.
Weniger Mütze-Glatze spielen.
Zuerst sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen, denn in seltenen Fällen kann eine Sehnenscheidenentzündung auch auf eine Infektion zurückzuführen sein. Wenn dies ausgeschlossen werden kann, sollten Sie monotone Tätigkeiten einschrenken oder wenn dies durch sportliche Betätigung auftritt leider die Sportart wechseln. Wenn Sie jedoch eine chronische Entzündung haben, dann können Sie nur möglichst Ihren Arm schonen um die Krankheit einzudämmen.
Es ist sehr schwierig hierbei eine passende Ferndiagnose zu machen. Um zu klären wie man präventiv vorbeugen kann, muss man natürlich auch die möglichen Ursachen für diese Entzündung kennen. Meist entstehen solche Entzündung durch falsche Überbelastungen, wie zum Beispiel beim Krafttraining. Letzten Endes hilft nur schonen und  ruhig halten und in Zukunft mehr auf die Belastung zu achten.
Wenn man eine Sehnenscheidenentzündung hat sollte man den Arm ruhigstellen und er sollte gekühlt werden. Es gibt auch medikamentöse Therapien.
Um eine Sehnenscheidenentzündung zu vermeiden sollte man einseitige Bewegungsabläufe über einen längeren Zeitraum, wie zum Beispiel das Schreiben an Tastaturen oder Klavierspielen, nach Möglichkeit vermeiden. Als hilfreich hat sich auch die Verwenung von Handballenauflagen für Maus und Tastatur herausgestellt.