User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe bei einer Stellenanzeige gelesen, dass man sich im Bereich interne Kommunikation auskennen soll. Was genau ist darunter zu verstehen? Sowas wie die Kommuniktion zwischen den Abteilungen, Erstellung eines Pressespiegels etc.?

Frage Nummer 18374
Antworten (5)
Bitte such mal nach Wissens-Manager, -Management, Push- und Pull-Medien. Hiermit werden die Kommunikationsabläufe im Untenehmen festgelegt.
Darunter wird einfach die Kommunikation innerhalb eines Unternehmens verstanden. Dieser Bereich kann sehr viele verschiedene Aspekte umfassen; kommt natürlich immer auf die Organisation an. Du könntest eben die Zusammenarbeit von Abteilungen koordinieren müssen - oder aber auch neue Kommunikations-Systeme einführen.
Ja, genauso ist das gemeint. Was auch wichtig ist für die Kommunikation innerhalb eines Unternehmens kann z. B. ein Mitarbeiterzeitung sein. Oder du musst Hausmitteilungen verfassen. Manchmal soll man da auch interne Veranstaltungen organisieren: Seminare, Workshops, Personalversammlungen. Das ist also sehr vielseitig!
Normalerweise sollte sich aus dem Kontext der Stellenanzeige ergeben, was gemeint sein könnte. Interessanterweise gibt's zu dem Stichwort auch einen Wikipedia-Eintrag.
Übrigens sollte man sich nicht scheuen, bei der Firma anzurufen und gerade solche Fragen zu klären (ganz ahnungslos sind Sie jetzt ja nicht mehr). Dadurch erfährt man einiges, was einen beim Anschreiben-Erstellen hilft und man hat schonmal einen persönlichen Kontakt, wodurch die Bewerbung eher beachtet wird.
Es ist die Rede von dem Austausch von Informationen zwischen Dir, Deinen Mitarbeitern und Deinen Vorgesetzten. Meist kann durch die Optimierung der internen Kommunikation auch der ein oder andere Betriebsablauf verbessert und verschnellert werden. Mit Telefonen hat das nur entfernt zu tun.