User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe dicke Beine, obwohl ich eigentlich schlank bin. Was kann ich dagegen tun?

Frage Nummer 19818
Antworten (9)
Bei Frauen sammeln sich die Kalorien naturbedingt eher auf der Hüfte und den Oberschenkeln. Beim Mann am Bauch.
Das hilft nur Bewegung. Übrigens auch bei Wassereinlagerungen.
So aus der Ferne ist es schwierig zu beurteilen woran es liegt, das kann im Zweifel nur ein Arzt. Sollten es Wassereinlagerungen sein, hilft eine Lymphdrainage. - Bewegung schadet aber in keinem Fall ! Nordic-Walking, Fahrradfahren und Schwimmen sind angesagt ! Viel Erfolg !
Es ist außergewöhnlich, dass 'Jungs' dicke Beine haben, wenn sie ansonsten schlank sind. Wie auch Schillafrida empfahl: ein Blick vom Arzt könnte nicht schaden.

Ansonsten gilt: Ausdauertraining wie z.B. Fahrradfahren, Laufen und Schwimmen "erzeugen" schlanke Beine.

Weitere geeignete Sportarten findest du bei Wiki aufgelistet:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ausdauersport
Um die unnötigen Fettreserven an den Beinen abzubauen, muss man ganz gezielt diese Körperregion trainieren. Dies geht beispielsweise mit Joggen, Walken, Radfahren oder Schwimmen. Aber auch wer häufig Treppen steigt, kämpft so aktiv gegen dicke Ober- und Unterschenkel.
Ich habe das gleiche Problem. Es ist belastend. Ich habe wirklich alles versucht, aber die Beine werden nicht dünner. Wenn ich speziell Sport dafür mache, dann hat das nur den Effekt, dass die Beine muskulöser werden, aber nicht dünner. Laut Sportmediziner ist das genetisch veranlagt. Du kannst es mit Bauch-Beine-Po Gymnastik versuchen. Vielleicht klappt es ja bei Dir.
Vielleicht solltest du erst einmal nach den Ursachen forschen. Bewegst du dich zu wenig? Dann könnten die dicken Beine eine Folge mangelnden Blutrückflusses sein. Dann solltest du dich mehr bewegen und zudem Fußgymnastik machen. Dadurch können die Beinmuskeln wieder besser arbeiten und ein Blutstau in den Beinen wird verhindert, weil das Blut besser abtransportiert werden kann.
@Kurt Berger: wenn man mäßige Belastung gekoppelt mit Ausdauer wählt, dann sind die Muskeln eher straff, als dick. Schau dir Marathonläufer an, die sind alle schlank :-)
Nach meinen Beobachtungen sind Dicke Beine ein Zeichen von Zorn und Ärger.
Das Aussehen ist der Ausdruck des inneren Menschen (und seiner Denkmuster).
Habe selber, als ich meinen Zorn vergessen (verziehen) habe, meinen etwas stärkeren Hintern und die dickeren Oberschenkel wie von selbst auf optimal verschlankt!
Jetzt: Mann, Größe 182, Gewicht: 78 Kg. Bin sehr zufrieden mit meiner Figur.
LG Franz
@FranzAigner . aber deinen Vogel hast du noch !