User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe ein Faible für afrikanische Masken. Wer kennt die Geheimnisse, die dahinter stecken?

Bei einem Afrika-Urlaub bin ich auf die vielfältigen religiösen und kultischen Bedeutungen, die Masken haben können, aufmerksam geworden. Seither interesse ich mich für afrikanische Masken.
Frage Nummer 1692
Antworten (3)
Ich bin Kulturwissenschaftlerin und habe mich ausführlich mit dem Thema afrikanische Masken befasst. Naturvölker statten sich mit Masken aus, um bei Tänzen die Götter günstig zu stimmen oder um böse Geister abzuschrecken. Viele Masken sind Tiermasken, daneben gibt es Langmasken und Rundmasken. Bei den Masken, die man hier in Europa kaufen kann, überwiegt meist allerdings der dekorative Effekt.
Ich kenne es so, dass afrikanische Masken auch eine Schutzfunktion vor gefährlichen Krankheiten besitzen. Echte Masken, die für Rituale genutzt wurden, wirst du nicht bekommen beziehungsweise wirst du sie nicht bezahlen können. Ich finde ein Einzelstück schöner, als wenn du eine ganze Sammlung aufhängst. Am ehesten wirst du authentische Masken bei verschiedenen Stämmen in Afrika bekommen.
In Europa ist man auf diese Masken erst vor rund 100 Jahren aufmerksam geworden. Ich finde die meisten dieser Masken kitschig. Außerdem flößen sehr viele dieser Masken Angst ein. Spannend finde ich, dass solche Masken auf Künstler wie Picasso oder Kandinsky einen Einfluss ausgeübt haben. Ich habe in einer Kunstzeitschrift gelesen, dass Picasso selbst 100 afrikanische Masken besessen hat.